Yorashi - Der Abendsturm


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho Rpg
Di 24 Nov 2015, 16:10 von Tourist

» Fairy Piece
Do 17 Apr 2014, 18:15 von Tourist

» Phantom Memorial High [Änderung]
Sa 05 Apr 2014, 14:35 von Gast

» Save me San Francisco!
Sa 15 Feb 2014, 22:20 von Tourist

» The Tribe Community
So 22 Dez 2013, 13:51 von Tourist

» [ANFRAGE] Sinners and Saints
Di 03 Dez 2013, 00:11 von Tourist

» The Tribe München [Änderung]
So 17 Nov 2013, 21:28 von Tourist

» Blazing Flamnes - Katekyo Hitman Reborn RPG
So 10 Nov 2013, 19:50 von Tourist

» New Divide
Sa 09 Nov 2013, 21:39 von Yui Shirushi

Leitfaden
Die drei Schatten
Trailer

Teilen | 
 

 ein Anwesen vom Hiryu-Clan

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Do 10 März 2011, 20:19

Rioko war wild entschlossen Kakashi, den scheinbar alten Sensei von Sasuke umzubringen, dafür das er ihre große Liebe getötet hat. Sayuki kannte diesen Hasse, jedenfals so ähnlich. Sie wusste nicht wie es ist Liebe zu empfinden, sie kannte nur Schmerz, Einsamkeit und Verzweiflung. Sasuke bedankte sich bei ihr und folgte dann Rioko, welche rausgegangen war. Sie nickte nur, packte ihre Sachen wieder zusammen und begab sich dann in die Küche, wo sie sich wieder dem Essen widmete. Ein Seufzen verließ dann ihre Wangen. Sie beneidete Rioko irgendwo. Um ihren schönen Körper, ihre Ausstrahlung irgendwie um alles. Die junge Dämonin schnibbelte das Gemüse klein, ebenso das Fleisch und setzte dann Reis auf. Die anderen beiden waren draußen und unterhielten sich. Sie waren nicht in hörweite, so begann Sayuki nebenbei ein weng zu singen, dies lenkte sie ab und war für sie immer die beste Methode Gefühle und Emotionen zu verarbeiten. " Leiser Nymphengesang berührt mein herz, sei ganz still und du wirst es bald schon verstehen. Folge mir, denn hier im Meer ist es warn und unendlich schööö~n. Leier, die Leier sie spielt. Der Himmel ist voller Blumen, sie wogen im Wind. Leider, oh Leier komm spiel. Sorge dich nicht um Morgen meiner einsames Kind. Leiser Nymphengesang berührt mein Herz. Sei ganz still und du wirst es bald schon verstehen, folgte mir. Denn hier im Meer ist es warm und unendlich schöö~n.", erklang ihre Stimme recht leise, klang leicht traurig und deprimiert. Mitlerweile war das Fleisch auch schon mit dem Gemüse in der Pfanne gelandete, wurde von ihr kurz und scharf angebraten. Einen Teil des Gemüses aber hatte sie aufgehoben. Sie hatte aus ein paar Salatblättern, Gurken und Tomaten zusammen mit speziellen Kräutern einen Salat gemacht. In den Schränken suchte sie dann nach Tellern und Besteck, trapierte alles schon auf dem Tisch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Fr 11 März 2011, 19:53

Ich schaute hinauf und spürte den leichten und wilden wind. Als sich der Ast bewegte schaute ich zu Sasuke. Dieser setzte sich neben mir und legte einen arm um mich. Meine wangen erröteten. Als er sprach schwieg ich. Ich wusste das er recht hatte schwieg dennoch weiter. Dann legte ich meinen kof an seine brust und schloss die Augen. Ich roch den leichten Duft von Blut und verschiedenen Kräutern. "Wenn du mich unterrichten würdest kämme ich meinem Ziel etwas näher."
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha
Akatsuki
Akatsuki
avatar

Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 28

Charakter der Figur
Rang: S-Rang Nukenin
Alter:
Chakranaturen: Katon & Raiton

BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Fr 11 März 2011, 20:25

Sasuke nickte nur "Wenn du stärker werden willst Als Kakashi, musst du schneller werden und auch mehr ausdauer bekommen. Er besitzt nur ein Sharingan.das heißt er benutzt viel mehr Chakra als ich dabei. Hältst du ihn auf distanz und passt auf deinen Chakraverbrauch auf, dann dürfte es kein Problem werden. Dank des Yonbi wirst du keine Probleme haben und ich kann Dein Yonbi bis zu einen gewissen grad kontrollieren. ABer du musst eine nWeg finden Mein Chidori unwirksam zu machen, gelingt dir das hast du das stärkste Jutsu von kakashi besiegt." sagte er und lächelete sie an. Auch ihm würde intressieren ob Er nun Kakashi besiegen könnte. Aber dieser war nicht sein ziel. Sein Ziel War Itachi. Auch er musste noch viel lernen und irgendwie an Das MAngekyou Sharingan kommen. Dazu viel ih mnur Naruto ein. "Also Mach dir nicht soeine birne wir packen das" saget er im aufmunternden ton.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Fr 11 März 2011, 20:43

Sayukis empfindliche Ohren schnappten das Gespräch von Rioko und Sasuke teilweise mit auf, sie scmunzelte. Die junge Dämonin war gerade dabei den Tisch zu decken und sang erneut leise vor sich hin. "Dango, Dango, Dango, Dango, Dango, Dango Daikazoku. Yancha na yaki dango yasashii an dango. Sukoshi yume migachi na tskimi dango. Osumashi goma dan-go yotsu ko kushi dang Minna, minna, awa sete hyakunin kazoku.", sang sie leise und mit einer klangvollen Stimme. Als sie fertig war lächelte sie zufrieden. Alles war nett trapiert, schön dekoriert. So ging sie dann raus zur Terasse und suchte die beiden. Sayuki erblickte sie dann kuschelnd auf dem Baum. Sehnsüchtig sah sie beide an, lehnte sich dann an die Tür und beobachtete sie noch noch eine Weile. Nur zu sehr sehnte sie sich auch nach solch einer Nähe. Sie schüttelte den Kopf. "Vergiss es.", flüsterte sie sich selbst zu. "Sowas gibt es nicht für mich.", dachte sie und räusperte sich dann leise, lächelte beide freundlich an, lies ihre Gedanken und Gefühle wie immer allein in ihrem Inneren. "Das Essen ist fertig, ihr könnt da oben aber auch gerne noch weiterkuscheln.", meinte sie und kicherte dann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Mo 14 März 2011, 17:52

Ich hörte sasuke gut zu und blieb in dieser position. ich wusste nicht was ich sagen sollte doch ich wusste das ich ihm dabei etwas schuldig sein werde. Dann sah ich sayuki und ging mir sasuke am handgelenk zu ihr. ich schenkte ihr ein lächeln und ging ins haus. ich sah den gedeckten und dekorierten tisch und staunte nicht schlecht. ein wow war förmlich auf meinem gesicht geschrieben.
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha
Akatsuki
Akatsuki
avatar

Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 28

Charakter der Figur
Rang: S-Rang Nukenin
Alter:
Chakranaturen: Katon & Raiton

BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Mo 14 März 2011, 18:54

Sasuke merkte das er Bei Rioko einen wunden punkt getroffen hatte. Denn sie näherte sich ihm an und schwieg. Sie Schien wohl zuneigung zu vermissen. Aber Sasuke war nicht der Typ dazu. Auch wenn sie das selbe Schicksal wie er hatte. Mitgefühl war bei Sasuke soeine Sache. Aber vielleicht sollte er zu den beiden Frauen etwas sanfter sein. Immerhin brauchte er beide. Als Sayuki kam und beide so Sehsüchtig ansah, war es Sasuke leicht unangenehm. Natürlich vermittelte dieses Bild genau die falsche situation. Und auch das Rioko Sasuke Am Handgelenk ins Anwesen zog, lies es nicht besser werden. Sein Emotionsloser Blick streifte Sayuki im Vorbei gehen. "Wir kuscheln nicht" versuchte sich der Uchiha rauszureden und sah ebenso überrascht aus. "Das hätte ich so nicht erwartet" sagte der Uchiha und Setzte sich an den Tisch. Er verschränkte die Finger inein ander. Stemmte sie auf Den tisch und legte den Kopf darauf. "Also bevor wir anfangen zu essen würde ich euch etwas Vorschlagen. Ich würde vorschlaen das wir 3 ein Team bilden. Team Taka um genau zu sein. Der Auftrag von Team Taka ist die Gerechtigkeit. Ich und Sayuki wollen Itachi Tot sehen. Dabei hilfst du uns Rioko. Und wir Helfen dir dabei Kakashi zu finden und zur strecke zu bringen. Also?! Wie entscheidet ihr euch? Wenn ihr zusagt wäre ich dafür das Wir nicht allzulang hier bleiben. Denn vergesst nicht ich bin ein Nukenin und kann euch ziemlich Probleme bereiten." sagte er und Sah mit seinen Schwarzen auge ndie beiden frauen an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Mo 14 März 2011, 19:10

Rioko nahm dann Sasuke am Handgelenk und zog ihn zurück zum Haus. Lächelnd blickte sie beide an. Sasuke meinte im Vorbeigehen noch das sie nicht kuschelten und Sayuki nahm diese AUssage einfach mal so hin. Biede blickte sie dann etwas verwirrt an. Sie hatten wohl nicht damit geechnet das Sayuki alles gleich noch so nett dekorierte und trapierte. "Was denn? Dachtet ihr ich stelle das einfach achtlos hin oder so? Ich bin es, auch wenn ich alleine lebe nur so gewohnt.", meinte sie lächelnd und setzte sich dann auch. Sie wollte beiden gerade einen guten Appetit wünschen als Sasuke anfing zu sprechen. Er schlug ihnen vor zusammen ein Team zu bilden, das Team taka. Neugierig lauschte sie seinem Vorschlag und fand den sogar richtig gut. Ja sie war sogar unglaublich froh darüber, denn das würde bedeutetn das sie nicht mehr allein sein würde. Das Funkeln in ihren Augen konnte man regelrecht sehen und sie lächelte ein zauberhaftes Lächeln. "Wirklich?! Ich bin dafür ich würde euch beiden gerne helfen. Ich beherrsche ein paar Medicjutsus und kenne mich sehr gut mit Natürlichen Heilkräutern und so aus. Ich beherrsche Gen-Jutsus sehr gut und denke ich wäre eine gute Unterstützung.", sprach sie lächelnd und blickte abwechselnd zwischen Rioko und Sasuke hin und her. "Bevor wir allerdings von hier verschwinden würde ich gerne in die Berge von Kumo gehen. Dort wächst eine sehr sehr seltene Pflanze di eich dringend brauche.", fügte sie noch an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Mo 14 März 2011, 19:20

Ich schaute zu sasuke der anfing zu sprechen. ich nickte einfach und verzog mein gesicht als der name kakashi fiel. Mit einen Jinchūriki hat man so einige vorteile, aber wenn man die kerseite der medalie betrachtet ist es doch sehr riskannt. ich wollte nie das sich wegen mir jemand verlertzt. ich überlegte kritisch und leis die haare in mein gesicht fallen. meinst du wirklich das es vom vorteil ich mit mir in einem team zu sein? fragte ich ernst mit einem finsteren aber dennoch nachdenklichen blick zu sasuke.
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha
Akatsuki
Akatsuki
avatar

Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 28

Charakter der Figur
Rang: S-Rang Nukenin
Alter:
Chakranaturen: Katon & Raiton

BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Mo 14 März 2011, 19:59

Sasuke bekam sofort mit das Sayuki begeistert war. Ziemlich vom Vorteil des Uchiha´s, dennoch schien Rioko im kampf mi tsich selsbt zu sein. "Du fragst dich sicher ob du Für uns nicht gefährlich werden kannst Oder. Doch vergess niemals, Ich besitze Das Sharingan. Das Doujutsu des Uchiha Clans. Ich kann deinen Yonbi zurück drängen. Im Moment bin ich deine einzige Chance Den Yonbi unter kontrolle zu halten. " sagte Sasuke Und lies Das Sharingan Aufleuchten. Um Rioko zu Zeige ndas er dazu fähig ist Brachte er sich in das Innere Von Rioko und stand geistig vor dem Käfig indem Der Yonbi eingespehrt war. Dem riesigen affen Zollte der Uchiha Respekt. "Siehst du Rioko. Ich kann dir in jeder Situation beistehen." sagte er in innern und verschwand wieder. das Sharingan entfernte sich und Sasuke Fing AN zu Essen. " Guten Apetit" sagte erund sah im Augen winkel zu Rioko. Er war sicher. JEtzt war sie genau so sicher wie Sayuki.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Mo 14 März 2011, 20:23

Wärend Sayuki total begeistert von Sasukes Vorschlag war schien Rioko skeptisch zu sein. Mitfühlend und liebevoll legte sie der hübschen, jungen Frau eine Hand auf die Schulter, blickte sie liebevoll an. "Ich kann dich sehr gut verstehen Rioko.", meinte sie und zupfte den Anhänger ihrer Kette aus dem Kimono hervor, welchen sie trug. "Das hier ist ein spezielles Siegel, es versiegelt meine wahre Gestalt, meine wahren Kräfte. Es versiegelt einen Großteil meiner eigendlichen Fähigkeiten und sorgt dafür das ich so bin wie ich bin. Es hält meinen dämonischen Charakter zurück und macht aus der monströsen Bestie eine zahme Wölfin.",sprach Sayuki dann und musste selbst schmunzeln. "Ich selbst aber kann es nicht abnehmen, nur andere Leute können dies. im Kampf ist das oft gefährlich, denn ich hasse meinen wahren Chaakter und verabscheue Gewalt. Auch ich kann gefährlich werden sollte ich in einem Kampf wirklich dieses Siegel verlieren. Das weiß auch Itachi.", erlärte sie beiden. "Wie du siehst bin auch ich ein Risikofaktor und dennoch will ich mit. Ich mag euch beide sehr und ich will nicht mehr alleine sein, zu lange war ich einsam.", meinte die junge Dämonin sanft lächelnd. Sasuke aß schon und Sayuki nahm die Stäbchen, beugte den Oberkörper leicht vor, wie bei einer Verbeugung. "Itadakimasu. Ich hoffe es schmeckt euch."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Do 17 März 2011, 18:14

Ich schaute zu sayuki und sasuke. dann stand ich auf und lief den flur auf und ab. dabei schaute ich auf den boden und dachte nochmal über alles nach. Der boden hatte schon deutliche abnutzspuren dann ging ich langsam zum tisch zurück und meinte nagut aber kakashi ist meiner. als unterschlupf hätte ich in kiri-gakure einen unterschluppf. sagte ich und setzte mich hin. Ich nahm die stäbchen in die hand und aß den teller leer.
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha
Akatsuki
Akatsuki
avatar

Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 28

Charakter der Figur
Rang: S-Rang Nukenin
Alter:
Chakranaturen: Katon & Raiton

BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Do 17 März 2011, 18:34

"Mein Weg wird mich nochmal nach Suna Führen. Ihr könnt euch aussuchen ob ihr mitwollt oder nicht. Danach were ich wohl einen Alte nfreund in Oto gakure besuchen." Sagte Sasuke und aß ebenfalls den Teller leer. Er Putzte sich den Mund ab und sah Abwechseln zu Sayuki und Rioko. Ein Stützpunkt in Kiri bot Rioko an. Das könnte wohl das perfekte versteck sein. Doch sollte Sasuke erstmal Giottos Jutsu lernen. "Kakashi bleib dein Gegner. Ich bin lediglich nur dabei um zusehen wie er verliert." sagte Sasuke und Trank einen schluck aus seinem Glas.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Do 17 März 2011, 18:51

Rioko lief dann auf und ab, willigt schließlich aber doch ein und aß dann zusammen mit ihr und Sasuke. Sie bot ihnen auch ihren Stützpunkt in Kiri an. Sayuki schluckt ihr Essen rutner und meinte. "Das ist sehr gut ich kann mein Anwesen im Wald bei Konoha zur verfügung stellen. Es ist für niemanden außer mit und jene die mit mir hineingehen b etretbar. Sehen kann man es auch nur durch das Byakugahn oder Sharingahn aber man kommt nicht hinein. ur ich kann das Siege lösen.", sprach sie. Sasuke meinte dann das er nach Suna und auch Oto wolle und Sayuki nickte zustimmend. "Mir ist das egal, ich folge dir überall hin. Nur muss ich vorher noch eine seltene Pflanze aus den Bergen holen, dann können wir überall hin wo auch immer du hin willst.", sprach sie und aß dann auf. Sie stellte das geschirr erstmal bei Seite und blcikte dann zu beiden. "Ich gehe duschen wenn das in Ordnung ist.", meinte sie und ging dann nach oben ins Bad. Es war dort ziemlich klein und eng. Sayuki schloss die Tür hinter sich und entledigte sich ihrer Kleidung. Dann stellte sie sich unter di Dusche und genoss das warme Wasser, welches auf ihre Haut tropfte. "Aaaah tut das gut.", sprach sie leise zu sich selbst. Sayuki lies sich einfach mal gehen, lies die Seele baumeln und begann dann wie automatisch erneut an zus ingen. "Leiser Nymphengesang berührt mein Herz. Sei gant still und du wirst es bald schon verstehen. Folge mir, denn hier im Meer ist es warm und unendlich schön." Ihre schöne Stimme hallte nicht nur durch das Bad, sondern teilweise auch durch das Anwesen, doch das bekam die junge Dämonin garnicht mit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Do 17 März 2011, 19:04

Ich nahm das geschir und spühte dies in windeseile ab. dann zückte ich einen stifft udn zettel wo ichg drauf schrieb: Liebe sayuki sasuke und ich sind am trainingsplatz. wir wollen ein wenig trainieren. wenn du fertig mit duschen bist komm doch bitte dort hin dann können wir nach der pflanze suchen die du brauchst. Liebe grüße Rioko. dann legte ich den zettel auf den tisch. dann sah ich zu sasuke und meinte: hast du lust einwenig mit mir zu trainieren? fragte ich und sah ihn mit einem herrausvordernden grinsen an.
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha
Akatsuki
Akatsuki
avatar

Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 28

Charakter der Figur
Rang: S-Rang Nukenin
Alter:
Chakranaturen: Katon & Raiton

BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Do 17 März 2011, 19:27

Sasuke nickte nur als Sayuki verschwand. Ihr gesang schallte durchs ganze Haus. Sie schien wohl glücklich zu sein und gab auc hbekannt das sie sasuke überall hin Folgen würde. Also würde es wohl ZiemlichEinfach werden. Rioko holte inzwischen einen Zettel und schrieb etwas raus. Danach Griste sie ih mherrausfordernt an. Wollte sie etwa enen Kampf? Schlieslich stellte sich seine Vermutung als richtig da. "Hmm . Von Mir aus" gab der Uchiha, mit zuckenden Schultern von Sich und schritt raus auf de mTrainingsgelände. Sasuke Sollte wohl seien Auge nmal in Genjutsu trainieren aber das konnte er am besten bei Sayuki, die sich au Genjutsu spezialisiert hat, ausprobieren. Er Stemmte eine hand ans Becken udn sah Rioko gelangweilt an. "Also los fang an"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Do 17 März 2011, 20:14

Die Dusche tata der jungen Dämonin unglaublich gut. Sie sang weiter vor sich hin und genoss einfach das Wasser, welches auf ihre Haut tröpfelte. Als sie fertig war stieg sie aus der Dusche, angelte sich ein Handtuch welches in einem Regal lag. Dieses wickelte sie sich dann um ihren grazielen Körper und stellte dann mit Schrecken fest das ihre Kleider nass geworden waren. Also musste sie nach unten, in ihrer Tasche befand sich nämlich noch der Kimino, den könnte sie anziehen. nur im Handtuch ging sie also nach unten, hatte schon ganz rote Wangen und bemerkte dann das Sasuke und Rioko garnicht da waren. Sie war zwar erleichtert aber irgendwo auch ein wenig enttäuscht. Auch wenn sie sehr schüchtern und verlegen sein konnte, so würde auch sie nur zu gerne mal zeigen was sie zu bieten hatte. Gut ihre Brüste waren nicht annähernd so groß wie die von Rioko und ihr Körper war auch nicht unbedingt so Kurvenreich aber auch sie glaubte vielleicht garnicht mal so schlecht auszusehen. Die junge Dämonin ging zu ihrer Tasche und zog sich dann fix dan Kimonoan. Sie erlickte den Zettel von Rioko und laß ihn. Sie war also mit Sasuke auf dem Trainingplatz. Schnell ging die junge Oukami nach oben und hing ihre Wäsche zum trocknen auf. Dann band sie sich ihr Haare zusammen und steckte sie hoch, damit sie auch irdentlich trocknen konnten, machte sich dann dabei dieSpur der beiden zu verfolgen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Fr 18 März 2011, 21:55

Ich grinste und wollte erstmal mit was leichtem anfangen. schon sprang ich mehrere meter zurück und formte fingerzeichen. Kleine Hi Tsumúgu´s grabbelten über meine hand in richtung sasuke. diese krabbelten an ihm rauf und berbranten stoff und haut. ich lächelte leicht doch ich versuchte vorsichtig zu sein. ich musste tacktisch vorgehen auch wenn dies nicht wirklich meine stärke ist.

Name: hi tsumúgu (Feuer Spinnen)
Typ: Nin
Rang: C
Chakrakosten: D
Beschreibung: Nach den Fingerzeichen entstehen kleine flamen auf den handinnenflächen die in der Form einer Spinne sind. Die Feuerspinnen krabbeln an dem gegner hoch und verbrennen seine Haut was sehr schmerzhaft ist. Der anwender kann davon leichte brandwunden erleiden. Die spinnen haben eine art eigensinn so wie die Grashüpfer von deidara.
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha
Akatsuki
Akatsuki
avatar

Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 28

Charakter der Figur
Rang: S-Rang Nukenin
Alter:
Chakranaturen: Katon & Raiton

BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Sa 19 März 2011, 13:27

Sasuke stand einfach nur da und schaute ihr zu. Die Flammen krabbelten auf seine Kleidung und es fing an zu Rauchen. Doch Im Selben Moment Entsand eine Rauchwolke und Sasuke verpuffte. Er Holzstamm lag am Boden und brannte. Sasuke saß auf Einen Baum und Formte schnell finger zeichen. Und Sprang vom Ast Genau als er Über Rioko Holte Tief luft. "Katon: Gōkakyū no Jutsu" rief der Uchiha und lies eine Riesen feuerkugel direkt auf Rioko nieder Prasseln. Die Kugel Würde wohl einigen Schaden anrichten. Sasuke Hielt sich noch ein wenig zurück und lies das Sharingan unaktiv.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Sa 19 März 2011, 14:37

Ich schaffte es nich schnell fingerzeichen zu formen und einen gegenangrif zu starten. Ich sammelte katon-chakra in meinem mund und speie eine riesige flamme auf die feuerkugel und sasuke. Ich leis das gesammelte katonchakra komplett in die drachenflamme fliesen. durch die ganzen flammen konnte ich nicht ausmachen ob die kugel immer noch auf mich zu rollte also sprang ich beiseite als mein katon-chakra aufgebraucht war.


Rang B:
Name: ryu kaén (übersetzt: Drachenflamme)
Typ: Nin
Rang: B
Chakrakosten: B
Beschreibung: Nach den fingerzeichen sammelt sich katon-chakra in mund des anwenders und spuckt diese auf den gegner. Dadurch kann der anwender dem gegner extrem starke verbrennungen verursachen. die reichweite beträgt zirka 3 meter. Dadurch das es mit Katon-Chakra aktiviert wird ähnelt es es dem Katon: Dai Endan.
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha
Akatsuki
Akatsuki
avatar

Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 28

Charakter der Figur
Rang: S-Rang Nukenin
Alter:
Chakranaturen: Katon & Raiton

BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Sa 19 März 2011, 14:49

Sasuke Unterbrach die Verbindung zur feuerkugel. Die Flamme von Rioko verbindete sich mit der Kugel. Sasuke Und Setzte Shunshin no jutsu ein und stand direkt hinter Rioko. Er Hielt ihr einein Kunai in den Rücken aber nur mit dem Griff. "Wär das Ein echter Kampf hättest du jetzt Probleme." sagte der Uchiha und machte einen Satz Zurück. Sasuke hatte ja nichtmal Sein Katana draußen. Trotzdem sollte er es schaffen können. Aber Er Wollte Was Ausprobieren. Seine Augen Leuchteten Rot auf. Er Konzentrierte Sich nur auf Riokos augen udn sollte sie den Augenkontakt erwieder würde sie ins Magen: Kasegui no Jutsu gefangen werden.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Sa 19 März 2011, 14:59

Ich formte zum dritten mal fingerzeichen und schon wuchs an meinem steisbein ein drachen schwanz der rot und schuppig mit fielen spitzeb knochenplatten. ich schlug nach sasuke und ließ die erde erbeben. Semtliche bäume knickte wie streichhölzer weg und in der erde zeigten sich eine starke vertiefung vom drachenschwanz.

Name: ryu shippó (Drachen Schwanz)
Typ: Tai
Rang: B
Chakrakosten: B
Beschreibung: Nach den fingerzeichen erscheint am steisbein ein drachenschwanz. damit kann der anwender kräftig zu schlagen und den gegner von sich vernhalten. Der schwanz hat eine länge von 3 metern. dadurch hat der anwender mit dem wenden ein großes problem. Durch die kraft des schwanzes können locker gesteinsbrocken zerquetscht und bäume entwurzelt werden.
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha
Akatsuki
Akatsuki
avatar

Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 28

Charakter der Figur
Rang: S-Rang Nukenin
Alter:
Chakranaturen: Katon & Raiton

BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   Sa 19 März 2011, 15:11

Sasuke lächelte nur und war erstaunt das Rioko gekonnt nich tin seine Augen sah. Im Selben Moment schlug sie auch schon mit einem drachenschwanz zu. Dank dem Sharingan kann er jede bewegung vorraussehen Und Wich Zur Seite aus. Er Formt Fingterzeichen udn seine Hand begann zu Blitzen. Ihr Hielt Das Chidori Auf Rioko Und Lief Auf Sie zu. Das Sharingan Bemerkte jede bewegung. Kurz vor Ihr sprang er hoch und Leis Senbons, aus dem Chidori Auf Rioko Fliegen. Diese kleinen, kaum sichtbahren, senbon würden bei einem treffer für lähmungserscheinungen führen.

(denk dran spoiler :P)
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   So 20 März 2011, 11:47

Ich sah in sasukes richtung und sah wie schnell er auf mich zurannte und dann über mich sprang. mit vielen kleinen raitonsenbons versuchte er mich zu verletzen. ich versuchte die meinsten senbons mit meinem rubinroten katana abzuwehren. dennoch wurde ich am schulterblat und teilweise am hintern getroffen. Ich versuchte mit einem sprung in seine richtung ihn eine verletzung mit dem katana beizuführen.
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha
Akatsuki
Akatsuki
avatar

Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 28

Charakter der Figur
Rang: S-Rang Nukenin
Alter:
Chakranaturen: Katon & Raiton

BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   So 20 März 2011, 12:18

Sasuke Lächelte als Sie Auf ihn losstürmte. Sie holte abermals mit dem Katana aus und Sasuke Wehrte ihre schläge mit einem Kunai ab. Das Sharingan endeckte ihre schläge bevor sie sie tat. Mitten im Kampf fing er an zu Reden. "Du musst viel schneller werden, du hast keine Chance gegen das Sharingan. Und ich halt mich auch noch zurück" sagte er und Wich einem Katana schlag Aus indem er sich Nach Hinten lehnte. der Fuß von Sasuke ziehlte die brust von Rioko an um sie wegzutreten. Die Salbe von Sayuki hiel wunderbar. Der Schmerz war wie verflogen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   So 20 März 2011, 12:33

Ich wurde mit einem tritt von ihm gertoffen und flog mehrere meter weit weg. ich hielt kurz mit der hand an der brust und wartete kurz bis der schmerz etwas nachließ. Ich wusste das die schnelligkeit nciht meine stärke. Durch diesen kampf könnte ich allerdings vielleicht etwas schneller werden. ich wusste dies nciht. also klätterte ich auf den baum gegen den ich geknallt bin und sprang erneut in sasukes richtung. doch statt direckt auf sasuke zu landete ich nur wenige zentimeter vor ihm und lies mich mit gespreitzen beinen um die eigene achse drehen. das katana lies ich im mund so das auch von unten angegriffen wird.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ein Anwesen vom Hiryu-Clan   

Nach oben Nach unten
 
ein Anwesen vom Hiryu-Clan
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yorashi - Der Abendsturm :: Kaminari no Kuni :: Kumogakure (zerstört) :: Wohnsiedlung-
Gehe zu: