Yorashi - Der Abendsturm


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho Rpg
Di 24 Nov 2015, 16:10 von Tourist

» Fairy Piece
Do 17 Apr 2014, 18:15 von Tourist

» Phantom Memorial High [Änderung]
Sa 05 Apr 2014, 14:35 von Gast

» Save me San Francisco!
Sa 15 Feb 2014, 22:20 von Tourist

» The Tribe Community
So 22 Dez 2013, 13:51 von Tourist

» [ANFRAGE] Sinners and Saints
Di 03 Dez 2013, 00:11 von Tourist

» The Tribe München [Änderung]
So 17 Nov 2013, 21:28 von Tourist

» Blazing Flamnes - Katekyo Hitman Reborn RPG
So 10 Nov 2013, 19:50 von Tourist

» New Divide
Sa 09 Nov 2013, 21:39 von Yui Shirushi

Leitfaden
Die drei Schatten
Trailer

Teilen | 
 

 Straßen durch Kirigakure

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen durch Kirigakure   Sa 30 März 2013, 19:10

Die alte Dame kniff nachdenklich die Augen zusammen und näherte sich dem Mädchen fast bis auf eine Handbreit ihrem Gesicht. Sie schien etwas kurzsichtig zu sein und entblößte mit einem breitem Grinsen eine Zahnlücke, als sie erkannte wen sie da vor sich hatte.
"Ja aber natürlich mein Kind! Du siehst ihr sehr ähnlich! Sie wohnt nur wenige Häuser weiter in diese Richtung. Das Haus ist blau und ganz leicht zu finden" Sie deutete mit ihrer schwieligen Hand die Straße entlang "Wenn sie nicht gerade wieder irgendwo unterwegs ist, wirst du sie bestimmt dort finden"

Zaron folgte dem Fingerzeig der Frau und nickte dann verstehend "Vielen Dank, Obaa-san. Ihr habt uns sehr geholfen!" Ohne auf eine Reaktion von der Zivilistin zu warten schritt er sofort in die angegebene Richtung.
Dabei achtete er besonders auf möglicherweise plötzlich auftauchende Gefahren oder gut versteckte Druckplatten, die er möglicherweise durch einen falschen Tritt auslösen könnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen durch Kirigakure   Sa 30 März 2013, 19:28

Hikari's Gesicht hellte sich schlagartig auf, als die Dame ihr erklärte, dass sie wusste, wen sie suchte. "Das ist ja super! Vielen Dank!" Gleich darauf wollte sie losstürmen, hielt sich aber noch kurz zurück, um sich bedankend zu verbeugen. ~Jetzt aber...~" Dann machte sie auf den Absatz kehrt und lief in die RIchtung, in die sie gezeigt hatte. "Zaron du bist toll. Dank dir hab ich sie ohne Probleme gefunden!", meinte sie dann zu dem jungen Himura. "Du hast echt eine Menge gut bei mir."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen durch Kirigakure   Sa 30 März 2013, 19:39

Zaron sah die Kunoichi etwas verwundert an und überlegte kurz, was er gerade eben getan hatte.
"Ich habe doch lediglich die Frau angesprochen, du hast ihr dann die Frage gestellt und die Antwort durch dein eigenes Tun erhalten"
Dann schmunzelte er wieder für ein paar Momente, sodass man für einen kurzen Zeitpunkt wohl doch eine fröhliche Mimik in seinem Gesicht erkennen konnte.
Im gleichen Moment blähte sich seine weite Kleidung auf, als der nächste Windstoß die beiden Shinobi anscheinend wirklich in die Richtung des gesuchten Hauses drängen wollte.
"Was wirst du ihr denn sagen, wenn sie dir gleich gegenüber steht?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen durch Kirigakure   Sa 30 März 2013, 19:47

Als Zaron die Frage stellte, was Hikari ihr Mutter wohl sagen würde, blieb sie unangekündigt an Ort und Stelle stehen. "Was ich ihr sagen werde?... Ich habe darüber die letzten Tage jede Nacht nachgedacht... Ich denke, ich werde sie anschreien. Ich werde mich wohl unbeliebt machen, aber wenn ihr etwas an mir liegt, wird sie meine Anschuldigungen verstehen. Wenn nicht, dann werde ich wohl wieder gehen." Dann atmete sie tief durch und lief weiter, bis sie direkt vor dem besagten, blauen Häuschen stand.

[tbc Hikari's kleines Haus]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen durch Kirigakure   Sa 30 März 2013, 19:53

Als die junge Hyuuga stehen blieb wandte sich Zaron zu ihr und blieb ebenfalls zu diesem Zeitpunkt stehen. Er ließ sie einfach ausreden und nickte dann nur noch als Zeichen, dass er verstanden hatte, was sie ihrer Mutter entgegenwerfen würde. Natürlich müssten sie zuerst das Glück haben, dass die gesuchte Frau überhaupt zu Hause war. Der Rotschopf folgte dem etwas aufgebrachten Mädchen bis zu dem anvisierten Häusschen und sah dieses eingehend an. Wenn es so wie das Himura-Anwesen konzipiert war, musste man darauf gefasst sein beim Betreten des Grundstücks angegriffen zu werden. Sein Kunai war stets bereit und würde gute Dienste leisten.

[TBC Hikari's kleines Haus]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Straßen durch Kirigakure   

Nach oben Nach unten
 
Straßen durch Kirigakure
Nach oben 
Seite 9 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yorashi - Der Abendsturm :: Mizu no Kuni :: Kirigakure-
Gehe zu: