Yorashi - Der Abendsturm


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho Rpg
Di 24 Nov 2015, 16:10 von Tourist

» Fairy Piece
Do 17 Apr 2014, 18:15 von Tourist

» Phantom Memorial High [Änderung]
Sa 05 Apr 2014, 14:35 von Gast

» Save me San Francisco!
Sa 15 Feb 2014, 22:20 von Tourist

» The Tribe Community
So 22 Dez 2013, 13:51 von Tourist

» [ANFRAGE] Sinners and Saints
Di 03 Dez 2013, 00:11 von Tourist

» The Tribe München [Änderung]
So 17 Nov 2013, 21:28 von Tourist

» Blazing Flamnes - Katekyo Hitman Reborn RPG
So 10 Nov 2013, 19:50 von Tourist

» New Divide
Sa 09 Nov 2013, 21:39 von Yui Shirushi

Leitfaden
Die drei Schatten
Trailer

Teilen | 
 

 Trainingsplatz

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Kenji Kazama
The next Generation of Swordnin
The next Generation of Swordnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 297
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25

Charakter der Figur
Rang: Oinin
Alter: 18
Chakranaturen: Suiton, Fuuton

BeitragThema: Trainingsplatz   Sa 26 März 2011, 18:22

Der Trainingsplatz Kirigakures.
Er bietet alles was man für ein ausgedehntes Außentraining oder auch Trainingskämpfe braucht.
Da wäre z. B. erstmal, dass der Platz an einen kleinen See angrenzt oder aber auch der kleine Wald um den eigentlich Platz herum.
Nach oben Nach unten
Kenji Kazama
The next Generation of Swordnin
The next Generation of Swordnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 297
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25

Charakter der Figur
Rang: Oinin
Alter: 18
Chakranaturen: Suiton, Fuuton

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Sa 26 März 2011, 18:30

Bb Anwesen des Kazama Clans

Es dauerte ein wenig aber nun war der kleine Blonde Genin am Trainingsplatz angekommen.
Zwar fehlten noch die anderen aber fing er halt früher an warum auch nicht.
Leichten Schrittes ging er auf das Feld und überlegte kurz was genau er eigentlich tun sollte.
Vielleicht könnte aber Saitou ihn bei der ganzen Sache helfen.
Dieser tauchte auch gleich gelangweilt auf und streckte sich gähnend.
Warum sollte ich dir den helfen? Ich habe echt besseres zu tun.
Achja und was bitte soll das sein, murmelte Kenji und ignorierte das man ihn wohl für Verrückt hält. Das wirst du erfahren wenn du volljährig bist, säuselte Saitou nur vergnügt und beachtete den kleinen nicht weiter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Mo 04 Apr 2011, 15:42

-- First Post --

Der zwiegespaltene Jounin kam also am Trainingsplatz an. Ihm wurde von der Mizukagin gesagt, dass er ein Team übernehmen soll. Mit diesem Team sollte er auch Missionen machen, da die Mizukagin nicht aus dem Dorf kam. Die ganze Zeit über hatte Heiwa die Kontrolle, denn Senso würde sich nicht wirklich mit den Genin anfreunden. Heiwa sah schon eine junge Person auf dem Trainingsplatz, das war wohl einer aus seinem Team. Er schaute sich eine Liste an, auf der die Teammitglieder waren. "Das ist dann wohl entweder Hayato oder Kenji." So ging der Hyouton-Nutzer auf den Genin zu, mit ruhigen Schritten. Die Tonfa des Jounin hingen an seinem Gurt, so wie all die anderen Sachen. Der Teamleiter hatte sich schon ein Training für das Team ausgedacht.
Heiwa grinste ein wenig, als er einige Meter vor dem Genin stand. "Ich bin Heiwa Akakami. Dein Teamleiter. Du bist dann wohl Kenji oder Hayato richtig?" Heiwa wusste nicht wirklich, ob der Junge wirklich zu seinem Team gehörte. Es wäre wohl ein wenig peinlich, wenn sich herausstellt, dass der Genin hier einfach nur so trainieren würde. "Heiwa... da hast du uns mal wieder in 'ne tolle Sache geritten. Du totaler Vollidiot, denkst du ich will mich mit solchen Kindern rumschlagen?", gab Senso sein Kommentar wieder ab. Heiwa antwortete einfach nicht, und ließ sich nicht von seiner anderen Persönlichkeit aufregen.
Nach oben Nach unten
Kenji Kazama
The next Generation of Swordnin
The next Generation of Swordnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 297
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25

Charakter der Figur
Rang: Oinin
Alter: 18
Chakranaturen: Suiton, Fuuton

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Mo 04 Apr 2011, 16:16

Kenji bemerkte den Fremden gar nicht der langsam auf sie zu kam erst durch Saitou der ihn dezent darauf hinwies was sich in etwas so anhörte: Hey Schnarchnase entweder da kommt dein Sensei oder aber der Älteste und somit dämlichste Genin den ich je gesehen habe. Auf diesen Worten hin drehte sich der Blonde auch gleich zu den Fremden Ninja der auf ihn zu kam und och ein recht Einprägsames Aussehen hatte. Dies wiederum war gut für den Blonden so könnte er ihn wenigstens nicht so schnell wieder vergessen. Mein Name ist Kenji Kazama, antwortete Kenji mit freundlich ton ganz so wie seine Mutter es ihn einprügeln würde. Zwar nervte ihn diese Freundlichkeit ein wenig aber er wollte es sich nicht schon am ersten Tag mit seinem Sensei vermiesen, das hatte auch noch bis Morgen Zeit. Vielleicht war sein Sensei ja sein Nachname auch bekannt immerhin war der Kazama Clan recht bekannt im Dorf. Nun meldete sich aber Saitou wieder zu Wort. Der sieht seltsam aus! Ich mag ihn nicht lass und nachhause gehen. Dies ignorierte Kenji aber und sah weiter zu seinen Sensei hinauf. Jetzt mussten sie nur noch auf den rest des Teams warten.
Nach oben Nach unten
Chitose Haibara
Katayoku no Tenshi
Katayoku no Tenshi
avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 26

Charakter der Figur
Rang: Iryonin
Alter:
Chakranaturen: Suiton

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Mo 04 Apr 2011, 16:49

Bb: Aus dem nichts...

Nachdenklich so wie immer machte Chitose sich auf den Weg zum Trainingsplatz.
Ihr Vater hatte ihr gesagt sie solle da mal vorbei schauen.
Nur widerwillig machte sie sich auf den Weg da sie grad auf ihrer Koto gespielt hat.
Zumindest kam sie mal aus den Haus und konnte frische Luft schnappen.
Unterwegs traf sie eine Katze die Chitose angefaucht hat. Wie es sich herausstellte hatte diese Junge geworfen und dachte, dass Chitose ihnen was tun wollte. So fies sah sie doch gar nicht aus...
Dann ging sie weiter und blieb vor keinen Laden stehen. Was wirklich ein Wunder war da sie sonst immer vor einen stehen bleibt um was tolles zu finden was sie oder ihre Eltern später kaufen durften.
Von weiten sah sie schon zwei Personen. Ein Junge in ihren Altersbereich und eine Erwachsene Person. Deswegen sollte sie wohl hierher kommen.
Lächelnd kam sie näher und blieb bei den Personen stehen. Ich bin Chitose....Mein Vater sagte ich solle hierher kommen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Mo 04 Apr 2011, 16:58

Der Jounin schaute nachdenklich zum Genin. Kazama Clan. Er hatte den Namen schonmal irgendwo gehört, konnte ihn aber nicht wirklich zu ordnen.
Also wartete er noch auf die anderen Teammitglieder und schweigte. Nach einiger Zeit sah er auch schon ein junges Mädchen auf sie zu kommen. Mit einem Lächeln begrüßte er sie. "Ich bin Heiwa Akakami, Euer Teamleiter." Mehr hatte der Schwarzhaarige auch nicht zu sagen.
Heiwa blieb ganz ruhig. Erst sollten sie sich alle ein wenig kennenlernen. Vielleicht würde er ihnen die Sache über Senso komplett verschweigen. Dies würde aber jedoch schwer sein.
Jetzt fehlte nur noch ein Teammitglied. Das war wohl Hayato. Heiwa hatte schon ein wenig über den Genin erfahren, nur leider hat der Jounin das aufgeschnappt und nicht wirklich behalten.
Nach oben Nach unten
Kenji Kazama
The next Generation of Swordnin
The next Generation of Swordnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 297
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25

Charakter der Figur
Rang: Oinin
Alter: 18
Chakranaturen: Suiton, Fuuton

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   So 10 Apr 2011, 10:40

[da Haya nicht postet mache ich es mal]

Nun kam auch schon sein erstes Team Mitglied ein Rosahaariges Mädchen. Diese musterte er kurz bevor er leicht grinste und die Hand zum Gruß hob. Nach einen kurzen Hi mischte sich aber auch schon Saitou wieder ein. Das kann ja was werden. Ein laufendes Kaugummi und dieser Komische Sensei. Ich will hier weg los las uns gehen, sagte er und fing an Kenji zu Poken. Doch Kenji versuchte sich nichts anmerken zu lassen was er kaum schaffte. Spätestens nach dem seine Hand wegdrücken wollte, was so aussah als würde er die Luft hauen war es vorbei mit dem unauffälligsein. Dann drehte Kenji sich aber zu seinen Sensei. Können wir denn bald anfangen habe keine lust mehr zu warten?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   So 10 Apr 2011, 15:23

[mir sagt ja keiner was]

Hayato kam nun auch hier an und hat sich eingefunden. Es standen schon Heiwa Chitose und Kenji herum die er alle nicht kannte. Vor einiger Zeit beendete er die Akademie dann wird ihm pltzllich gesagt er soll auf den TRainigsplatz. Wo anscheinend auch schon sein Team rumstand. Lächelnd ging er daher. Er war ein Stück größer als die beiden anderen Ge-nin doch der Jo-nin überragte ihn noch. Als er nun auch so mittendrin stand sagte er freundlich. Guten Tag. Ich bin Hayato Yamada. Ich soll mich hier einfinden. Dann seit ihr wohl das Team und dubist der Sensei. sagte er und schaute isch den Jo-nin an. Er sah aus wie jemand mit zwei gesichtern. Hayaot schaute sich auch die anderen beiden an. Das Schwert der Shitoshi war in der Scheide auf dem Rücken. Der Schild war auch auf dem Rüken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   So 17 Apr 2011, 19:46

~Post für Heiwa~

Das ganze Team war dann da. Also konnte das Training langsam ins Rollen kommen. Der Jounin kramte in seiner Tasche und holte drei Glöckchen raus, die an Seile gebunden waren. "Also kann das Training jetzt beginnen. Zur ersten Stunde sollt ihr mir diese Glöckchen abnehmen. Wenn ihr das geschafft habt, ist der erste Teil des Trainings bestanden. Ihr dürft alle möglichen Jutsu benutzen, auch Gewalt anwenden. Ich freu mich schon."
Heiwa grinste kurz und holte seine Klingentonfa raus. Er blickte die drei Genin an und wartete. "Wooow. Heiwa ist mal ein ganz schlauer. Von wem hast du das geklaut? Von irgendeinem Jounin aus Konoha oder was?" Wieder mal ging Senso Heiwa auf die Nerven. Er war gefährlich... denken vielleicht andere. Für Heiwa ist er einfach nur etwas wie ein nerviger Fussel der ihm von seiner Jacker nicht abgeht. Der Teamleiter wartete auf die Genin, er war bereit für alles... fast alles.
Nach oben Nach unten
Kenji Kazama
The next Generation of Swordnin
The next Generation of Swordnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 297
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25

Charakter der Figur
Rang: Oinin
Alter: 18
Chakranaturen: Suiton, Fuuton

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Fr 22 Apr 2011, 17:37

Nun kam auch endlich der letzte des Teams und in neben Kenji brach Saitou in schallendes Gelächter aus. Der Geist bekam sich nicht mal mehr ein vor lachen. OMG eine Elfe! EINE ELFE! Aber auch Kenji musste sich verkneifen los zu lachen und schmunzelte nur leicht. Dann widmete er sich aber wieder seinen Sensei der die Heutige Aufgabe erklärte. Dabei entging er sogar Kommentare von Saitou weil dieser immer noch lachend, am Boden lag. Nun war Kenji aber Feuer und Flammen und total Motiviert. Vielleicht sogar ein wenig zu sehr. Sind sie sich auch sicher Sensei? Sie wollen doch sicher nicht verletzt werden oder? Für den blonden war das bestehen aufjedenfall form sache, dachte er zumindest.
Nach oben Nach unten
Tanemura Kaori
BW-Zerrupferin
BW-Zerrupferin
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 23

Charakter der Figur
Rang: Jonin
Alter: 19 Jahre
Chakranaturen: Hyouton [Fuuton+Suiton]

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 28 Apr 2011, 13:56

[First Post]

Entweder Kaori hatte irgendeinen Termin verschlafen – was sie sich wahrscheinlich niemals verzeihen könnte -, oder aber sie hatte heute tatsächlich frei. Sie war heute Morgen sogar extra früher aufgestanden, um eine kleine Morgenübung mit ihrer Großmutter machen zu können. Zwar war dies durchaus nützlich, aber gegen wirkliches Training kam so etwas natürlich nicht an.
Am liebsten würde ich irgendwo Streit suchen ~, aber das kommt nie so gut, dachte sie schief grinsend und setzte ihren Weg fort. Der Köcher war mit Pfeilen jeder erdenklichen Art gefüllt – nur nicht mit Eispfeilen. Die hätte sie ja in der Frühe extra herstellen müssen, wozu sie aber keine Zeit gefunden hatte, bevor sie sich auf den Weg gemacht hatte.
Warum genau sie eigentlich einfach losgegangen war, plan- und ziellos, wusste Kaori auch nicht genau. Sie hatte sich zwischenzeitlich überlegen wollen, was sie machen wollte, aber bisher war ihr noch keine Idee gekommen.
Vielleicht sollte ich jagen gehen…?
Der Tanemura-Spross kam gerade am Trainingsplatz vorbei, da hörte sie auch schon, wie ein aufstrebender Ninja seinen Sensei fragte, ob er auch wirklich verletzt werden wollte.
„So was… Ein ziemlich selbstsicherer, übermütiger Kerl…“
Sie blieb kurz stehen und beobachtete die Szenerie, bevor sie nur eine Augenbraue hob und mit den Schultern zuckte.
Am liebsten würde ich dem Kerl ja seine Glöckchen aus der Hand schießen… Aber das ist genauso produktiv, wie wenn ich eine Schlägerei anzettele… Ihr Blick schweifte wieder zu dem übermütigen, jungen Ninja.
Andererseits könnte ich dem eine kleine Lektion erteilen… So überzeugt, wie er ist.
Kaori ging noch ein Stück näher heran und nahm im Gehen den Bogen von der Schulter, nur um kurze Zeit später, die Sehne zu spannen. Als sie stehen blieb, legte sie einen Pfeil mit Kibakufuda auf, strich einmal prüfend über die Federn und fixierte ihr Ziel: Der Boden knapp hinter dem blonden Knaben.
Dann hob das Mädchen den Bogen und zog die Sehne bis zum Ohr aus, zielte noch einmal nach, achtete auf die Windrichtung – sie wollte ja niemandem ausversehen ein Körperteil abfetzen – und ließ den Pfeil in Richtung des anderen Genins schnellen. Wie sie es gehofft hatte, blieb er knapp einen Meter schräg hinter dem Jungen im Boden stecken und wartete nur darauf, zu explodieren.
„Jetzt bin ich gespannt…“, murmelte sie.
Nach oben Nach unten
Kenji Kazama
The next Generation of Swordnin
The next Generation of Swordnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 297
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25

Charakter der Figur
Rang: Oinin
Alter: 18
Chakranaturen: Suiton, Fuuton

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Fr 29 Apr 2011, 13:46

Kenji wartete noch immer auf eine Antwort seines Senseis während Saitou nicht mehr aufhörte zu lachen. Das blieb eine ganze weile so er, bis er auf einmal Schlagartig aufhörte.
Arschgeige ich wurde zu Seite treten, sagte der Geist gähnend und blieb dabei mit verschränkten Armen hinter dem Kopf liegen. Wenig später schoss auch schon ein Pfeil an Kenji vorbei und landete zufällig in Saitous Bauch. Kenji brauchte ein wenig zu verstehen hörte dann aber, dass zischen und hechtete auch schon mit einer kleinen Rollen zu Seite bevor das Teil hoch ging. Saitou setzt sich derweil nicht unweit von der fremden zusammen.
Erst ne Elfe jetzt ne Waldläuferin oder so. ich glaub ich bin im falschen Film.
Währenddessen musterte Kenji die Fremde, die etwa so alt war wie er.
Ich habe ja nichts dagegen, dass du mich angreifst aber ich brauche meinen Sensei noch, also lass ihn bitte heil. Sagte er und legte seine Hand auf eines seiner Schwerter.
Nach oben Nach unten
Tanemura Kaori
BW-Zerrupferin
BW-Zerrupferin
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 23

Charakter der Figur
Rang: Jonin
Alter: 19 Jahre
Chakranaturen: Hyouton [Fuuton+Suiton]

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Fr 29 Apr 2011, 14:00

Kaori beobachtete gespannt, was geschah. Dieser Junge registrierte, dass sie soeben in seine Richtung geschossen hatte und machte einen hurtigen Satz zur Seite. Dass er dabei auch noch einen niedlichen Purzelbaum machen musste, quittierte die Tanemura mit einem spöttischen Lächeln. Allerdings ging einen kurzen Moment darauf das Kibakufuda hoch – und ließ durch die entstandene Schockwelle ein wenig Dreck und Sand durch die Gegend fliegen, Haare wurden gewirbelt und zerzaust, aber sonst blieben sie wohl alle heil.
„Gut, gut“, murmelte das Mädchen und legte den nächsten Pfeil auf die Sehne, konnte sich aber nicht verkneifen, auf den lässigen Kommentar hin zu grinsen und zu erwidern:
„Versuch ihn doch zu beschützen, wenn er es nicht alleine kann. Aber nun…“ Sie lächelte und legte vergnügt den Kopf schräg. „Tanz für mich!“ Ein weiteres Mal hielt sie inne, um die Windrichtung und –stärke zu überprüfen, nickte geistesabwesend und schickte einen weiteren Explosionspfeil auf seine Reise.
Er blieb dieses Mal genau vor den Füßen des Jungen stecken. Nicht, dass sie ihn ernsthaft verletzen wollte, aber erst einmal musste sie ihn dazu kriegen, die Hand von seinem Schwert wieder wegzubekommen. Im Nahkampf war sie nämlich weitaus weniger gefährlich, als aus der Ferne.
Hm, das nächste Mal stecke ich vielleicht seine Kleidung in Brand…~, überlegte sie und tastete in ihrem Köcher schon nach einem weiteren, diesmal entzündlichen, Pfeil.
Nach oben Nach unten
Kenji Kazama
The next Generation of Swordnin
The next Generation of Swordnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 297
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25

Charakter der Figur
Rang: Oinin
Alter: 18
Chakranaturen: Suiton, Fuuton

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Fr 29 Apr 2011, 14:25

Saitou beobachtete die Situation vollig ruhig und gähnte dabei. Er brauchte sich noch nicht mal einmischen, die kleine versuchte ja nicht mal Kenji zu treffen. Wie langweilig. Dann war sie auch zu Jung um ein wenig zu spannen. Wenn sie älter wäre könnte er vielleicht wenigstens ein paar blick riskieren. Kenji beobachtete derweil weiter die Fremde die ihn weiter Angriff. Sein Team schien es ja egal zu sein. Nun formte er aber FIngerzeichen und benutzte das typische Kirinin jutsu. Doch der kleine hatte noch ein Trumpf den er ausspielen konnte. Doch vielleicht half ihn ja auch Saitou aber wohl eher nicht, Nun zog er aber erst einmal sein erstes Schwert.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Tanemura Kaori
BW-Zerrupferin
BW-Zerrupferin
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 23

Charakter der Figur
Rang: Jonin
Alter: 19 Jahre
Chakranaturen: Hyouton [Fuuton+Suiton]

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Fr 29 Apr 2011, 15:03

Kaori hob eine Augenbraue, da der Junge sich nicht bewegte, aber was interessierte es sie? Sie war ja nicht schuld, wenn er einfach stehen blieb. Der Pfeil steckte keinen Meter vor seinen Füßen, den müsste er ja eigentlich gesehen haben. Kaori steckte derweil den gezogenen Pfeil vor sich in den Boden und wiederholte die Tätigkeit mit zwei weiteren. Bei dem Nebel, der durch das Kirigakure no Jutsu aufgekommen war, könnte sie höchstens ins Nichts schießen und hoffen, dass er – oder überhaupt irgendwer – getroffen wurde. Aber falls er sich lichten sollte, wäre das praktischer für sie. Denn wirklich viel sehen konnte sie nicht. Aber sie war froh, die Hand vor Augen noch erkennen zu können. Kurz, nachdem sie die drei Pfeile vor sich in den Boden gerammt hatte, ging das Kibakufuda hoch und ließ mit seiner Explosion noch einmal kurz Aufleuchten, wo sich der Junge zumindest eben noch befunden hatte.
Nebel .. Wasser .. eigentlich gute Voraussetzungen…, dachte sich die Genin und schulterte ihre Bogen wieder. Stattdessen wandte sie geschickt die Fingerzeichen für das Koori Omote no Jutsu an, um in einem Umkreis von zwei Meter jeweils um sich herum eine Eisfläche auf dem Boden entstehen zu lassen. Da Nebel ja wasserhaltig ist und meist am Boden konzentriert war, waren das wirklich hervorragende Voraussetzungen. Jetzt würde es für den Jungen schwieriger werden, mit seinem Schwert heran zu kommen, jedenfalls dürfte er ordentlich rutschen!
Anschließend zückte sie ein Kunai. Kaori hatte nämlich keine Lust darauf, aus ihrem Eis extra eine Waffe zu formen, das wär ein zu „hoher“ Chakraverbrauch dafür, dass sie dem Jungen einfach eine kleine Lektion, was die Überheblichkeit anging, geben wollte. Mit Waffen konnte sie schon immer umgehen. Zwar war ihr kümmerliches Kunai kein Vergleich zu ihrem Umgang mit dem Bogen, aber hey! Es ging hier ja nicht um ihr Leben, sondern um ein wenig Spaß~
„Versteckst du dich? Hast du Angst?“, fragte sie und hoffte, dass ihr Plan aufging. Sie hatte nämlich brav in der Schule aufgepasst und da sagte man ihr öfters, dass wenn man Gegner reizte, sie unvorsichtiger würden. Emotionen waren schon eine schöne Sache.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Fr 29 Apr 2011, 16:30

Hayato, der bis eben noch rumgestanden ist und dem treiben zugehsen und zugehört hatte, seufzte tief. Mussten die beiden sich bekämpfen? Naja derJunge war schon ganz schön selbstbewusst und Hayato belächelte dies. Gut das jemand da war der wenigstens Elan hatte doch das sollte man nicht zu weit ausbauen. Es könnte ja immerhin sein er würde isch gegen Heiwa Akakami überschätzen. Und das wäre irgendwie nicht so gut den immerhin war Heiwa Jounin und hatte massig Erfahrung und sah dazu nich gerade schwach aus. Hayato konnte durch den Nebel nicht wirklich etwas sehen und seufzte tief. Er sah an die Stelle an der Kenji zuletzte gestanden hat und rief in den Nebel Wir sollten uns jetzt nicht bekämpfen. Kenji wir brauchen unser Chakra noch für Heiwa. Er wird kein leichter Gegner sagte er und lächelte. Er war deutlich größer als die anderen Ge-nin was ihm auch einen kleienn Vorteil verschaffte
Nach oben Nach unten
Chitose Haibara
Katayoku no Tenshi
Katayoku no Tenshi
avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 26

Charakter der Figur
Rang: Iryonin
Alter:
Chakranaturen: Suiton

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Fr 29 Apr 2011, 17:20

(Sry das ich so spät poste aber ihr könnt mich ruhig überspringen damit ihr nicht fest hängt. Ich seh ich nichts so dramatisch^^)

Chitose bekam kaum was mit. Ihre Gedanken waren zwischenzeitig auf abwesend gestellt.
Umso überraschter sah war sie, als zwei sich bekämpften.
Schnell hatte sie sich heimlich verzogen und sich irgendwo gemütlich gemacht um dann eine neue Modezeitschrift zu durchforsten.
Solange die anderen Chitose in frieden liesen konnte sie sich schon über ihr neues Kleidungstück Gedanken machen.
Natürlich hatte sie auch die neuen angesehen. Eine Elfe und die andere schien sehr angriffslustig zu sein. Hoffentlich lies diese sie in ruhe und nervte immer schön andere.
Nach oben Nach unten
Kenji Kazama
The next Generation of Swordnin
The next Generation of Swordnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 297
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25

Charakter der Figur
Rang: Oinin
Alter: 18
Chakranaturen: Suiton, Fuuton

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Sa 30 Apr 2011, 16:10

Gleich nachdem der Nebel ausgebrochen war formte Kenji noch mehr Fingerzeichen und benutzte sein nächstes Jutsu. Augenblicklich nahm er jede Bewegung im Nebel wahr und es viel ihn einfach auch den nächsten Pfeil auszuweichen. Auf Hayatos Kommentar antwortete er nicht er wollte ja nicht, das diese komische Tante gleich wieder wusste wo er war. Aber was sollte Kenji den tun? Einfach warten und sich erschießen lassen? Immerhin war sie es die ihn angriff und nicht anders herum. Dank dem Pfeil wusste er aber auch wo sie war und könnte dorthin angreifen. Nun sammelte er sein Futon Chakra um sein Schwert und lies dieses mit einem Schwinger in form eines Windstoßes ab. Sie sollte aus dem Nebelk nicht merken, dass er Angriff und bestens falls von den beinen gerissen werden. Dann hatte er genug zeit um sie direkt anzugreifen,

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Tanemura Kaori
BW-Zerrupferin
BW-Zerrupferin
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 23

Charakter der Figur
Rang: Jonin
Alter: 19 Jahre
Chakranaturen: Hyouton [Fuuton+Suiton]

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   So 01 Mai 2011, 21:02

Kaori hob nur eine Augenbraue, als sie eine andere Stimme hörte. Nun, wer war das wohl? Der Sensei war es augenscheinlich nicht, da dieser ja erwähnt wurde. Das Mädchen war es auch nicht, da klang der Kandidat zu männlich für… in gewissen Maßen. Da blieb ja nur der andere, eigenartige Typ, der ihr gleich so komisch vorgekommen war. Ein bisschen größer vielleicht, aber dennoch mehr als eigenartig. So mit den spitzen Ohren. Eine Elfe…, kam es ihr in den Sinn und sie wurde doch tatsächlich für den Moment abgelenkt. Sie schüttelte kurz den Kopf, rollte mit den Augen, steckte das Kunai kurz unter den Gürtel, nur um dann den Bogen wieder von den Schulter zu nehmen und mit einem der Brandpfeile – unentzündet, das war Verschwendung von Material – in Richtung der Stimme zu schießen.
„Nicht deine Angelegenheit!“, rief sie ihm zu und wandte sich murrend wieder um – nur um von einem Wind-was-auch-immer von den Beinen gefegt zu werden. So eine … , sie fand kein angemessenes Wort, … eine Schweinerei… Ich hab mich ablenken lassen… Das waren ihre Gedanken, als sie sich auf dem hinteren Teil ihrer Eisschicht wieder fand. Sie brauchte ungefähr vier Sekunden, um sich zu besinnen. Sie war in einem Kampf. Wenn das ein echter Kampf wäre, würde ihr Feind nicht darauf warten, bis sie sich wieder gefangen hatte. Dementsprechend agil kam Kaori wieder auf die Beine und trat hinter die zwei verbliebenen Pfeile, die vor ihr in der Erde steckten, weiterhin umgeben von ihrer Eisschicht, auf der der Kerl hoffentlich ausrutschte. Fuuton… Und Suiton…, schlussfolgerte sie aus den Jutsus und starrte angestrengt in die Richtung, aus der der plötzliche Windstoß gekommen war. Er selbst war hart gewesen, aber wirklich wehgetan hatte es nicht. Nur der Aufprall auf dem Eis hatte ihren Allerwertesten lädiert. Der schubst wohl gerne Leute in der Gegend herum. Ich muss ihm Respekt einflößen…
Sie war sich sicher, dass er auf Kurz oder Lang zum Nahkampf übergehen würde – sonst hätte er sicher nicht sein Schwert in die Hand genommen. Dann würde sie ihm eine lustige Überraschung bereiten, sollte er auf sie losstürmen. Das Kunai war immer noch griffbereit unter ihren Gürtel geschoben, den Boden spannte sie wieder über ihre Schulter. Sie wartete eigentlich nur, dass er auf sie losgerannt kam. Dann würde er wirklich tanzen müssen ~
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   So 01 Mai 2011, 22:02

Post Für Hayato ~_~

Hayato indess seufzte nur schwer als er merkte das seine Worte ncihts brachten. Kaori hörte nciht auf und Kenji ebenfalls nicht. Hayato verschränkte die Arme vor der Brust als er aber von einem Pfeil angegriffen wurde. Der Pfeil schoß auf ihn zu und Hayato konnte im letzen Moment ausweichen. Doch er wurde an der Wange gestriffen und es blutete leicht. Ein kleiner blutender Kratzer entstand an seiner Wange und nun wurde er etwas gereitzt. Das Nebeljutsu war immernoch aktiv aber Hayato reicht das jetzt endgültig. Er formte Fingerzeichen und nutzte ein Jutsu das andere Jutsus aufsaugen würde. Das mächtigste Element..das Meiton half ihm dabei und so konnte er das Kirigakure no Jutsu einfach in seiner Hand verschwinden lassen. Da kamen die beiden Personen auch zum Vorschein und er sprintete sofort vor. Kenji würde wohl gleich auf Kaori losstürmen. Hayato woltle das mit einem geschickten Shwertschlag verhinden. Doch Hayato behinderte dabei der leichte Druck am Hinterkopf etwas


Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Kenji Kazama
The next Generation of Swordnin
The next Generation of Swordnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 297
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25

Charakter der Figur
Rang: Oinin
Alter: 18
Chakranaturen: Suiton, Fuuton

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   So 01 Mai 2011, 22:40

Eigentlich wollte Kenji nun auf diese komische Tante los stürmen doch eher er sich versah war sein Nebel weg. Sein Blick wanderte sofort zu Hayato und er war abrubt mit seinen gezogenen Schwert stehen geblieben. Nun war er wirklich sauer. Sag mal geht es noch du Elfen verschnitt? Brüllte er fast schon und Kaori war ihn auf einmal total egal. Was bist du eigentlich für ein Kameraden Schwein? Kenji wollte jetzt nur noch eins und zwar dieser Elfe die deviten lesen. Dazu zog er auch gleich sein zweites Katana. Besser gesagt, dass von Saitou. Augenblicklich war dieser neben Kenji und auf seinem Gesicht spielte sich ein irres grinsen ab. Jetzt werden Elfen gejagt! Nun machte er sich auch noch Kenjis Wut zum Vorteil und übernahm kurzer Hand dessen Körper. Dieser könnte und wollte sich ausnahmsweise nicht mal wären. Auf das Gesicht von Kenji spielte sich nun ein irres grinsen ab. Jetzt beginnt das Spiel!
Nach oben Nach unten
Tanemura Kaori
BW-Zerrupferin
BW-Zerrupferin
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 23

Charakter der Figur
Rang: Jonin
Alter: 19 Jahre
Chakranaturen: Hyouton [Fuuton+Suiton]

BeitragThema: Re: Trainingsplatz   So 01 Mai 2011, 22:54

Kaori hatte sich, vielleicht sogar vorfreudig, bereit gemacht – sogar schon Chakra konzentriert, um Kenji gebührend mit einem Hyouton-Jutsu zu begrüßen, falls er sich doch tatsächlich wagen würde, sie aus nächster Nähe angreifen zu wollen. Aber ehe sich ein siegessicheres Lächeln gänzlich auf den Lippen der jungen Genin ausbreiten konnte, verschwand mit einem ekelhaften, saugenden Geräusch der Nebel… Und zwar in der Hand des komischen Typen, der sich eben schon in ihren Kampf eingemischt hatte!
Sie seufzte schwer auf und sah zu ihrer ringförmigen Eisfläche, die sogar bereits wieder zu tauen begann, da der Nebel doch einiges dazu beigetragen hatte, dass sie bestand. Also machte sie das Beste aus der Situation und benutzte die Eisfläche, um sich mithilfe des Hyouton: Fuyu no geijutsu einen Eispfeil zu erstellen. Da sie Übung darin hatte, war dies schnell erledigt und schon bald hatte sie den Bogen wieder angriffsbereit in der Hand, den Pfeil auf die Sehne gelegt und ihn auf Hayato gerichtet. Mein Pfeil hat ihn gestreift…, dachte sie sich belustigt – und das, obwohl sie einfach planlos in den Nebel geschossen hatte! Vielleicht konnte sie sich das zu Nutzen machen? Immerhin würde er sicherlich denken, dass ihre Präzision fehlerfrei war.
„Okay, mein Freund. Ich gebe dir genau vier Sekunden, den Nebel wieder auszuspucken – oder das Schätzchen hier friert dich ein!“, rief sie zu dem jungen Genin herüber, während sie aus dem Augenwinkel Kenji beobachtete.
Der Kerl brüllte ebenfalls durch die Gegend, vielleicht ein bisschen zu sauer, für ihren Geschmack. Das war doch alles nur ein kleines Spielchen ~ Doch für den Anderen war wohl etwas anderes ein Spielchen. Nur kurz ließ Kaori verwundert den Bogen sinken, hielt den Pfeil aber weiterhin auf der Sehne. Irgendetwas brennt da mit ihm durch… Die Tanemura dachte kurz darüber nach, warum der Junge jetzt auf einmal wie ein Wahnsinniger grinste und ob es nicht nützlich war, ihn die Arbeit mit dem Störenfried zu überlassen, da besann sie sich ihrer Sitten und feuerte den Eispfeil vor die Füße des Schwertschwingers. Sofort bildete sich eine kreisrunde Eisschicht um den Pfeil, die sich langsam ein wenig ausbreitete. Das ist alles für den Stolz unseres Clans… Für unseren Clan… Eigentlich will ich ja die Elfe verprügeln… Aber denk an den Clan… Was würde Miu denken…?
„Hey! Er will doch nur Streitschlichten. Lass ihn reden – ich bin dein Gegner!
So müssen sich die Helden…, nein Märtyrer… fühlen…, dachte sich Kaori und lächelte schief.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   So 01 Mai 2011, 23:33

[Marktplatz]

"K-Kaori-nee-sama!", rief Miu mit ihrer leisen und zarten Stimme, als sie auf dem Trainingsplatz auftauchte. Dann blieb sie stehen und neigte ihren Kopf leicht zur linken Seite, bevor sie weiterlief, um ihrer Cousine und den anderen beiden einen vorwurfsvollen Blick zu werfen. Sie wurde selten sauer, aber das, was sie hier veranstalteten, war für sie unbegreiflich. Deren Heimat wurde angegriffen und die vergnügten sich mit Trainingskämpfen! "Die Wälder Mizu no Kunis stehen in Flammen und ihr werft hier mit Jutsus nach eigenen Kameraden!", taddelte sie und unterdrückte den Drang die eigentliche Kampfschlampe, die sie war, herauszulassen, "Wir müssen jetzt miteinander kämpfen - nicht gegeneinander!". Dass eine Zwolfjährige so sprach, hatte sie bloß ihren Eltern zu verdanken, die sie immer drillten und nie in Frieden ließen. Was war schon die Kindheit, wenn man dazu bestimmt wurde den Clan eines Tages zu leiten, weil der eigene Bruder nichts taugt? Nun ja. Das tat gerade nichts zur Sache. "Ihr seid schon drei Deppen...", kam es dann von ihr und die Tanemura presste ihre Lippen aufeinander. Eigentlich waren es nur zwei Deppen. Kaori war immerhin eine Heilige für sie. Auch, wenn ihre Mutter komisch war und im Clan Gerüchte die Runde machten, von denen selbst Miu etwas mitbekam. Die Blonde hob ihren Blick, den sie zwischendurch vor lauter Scham gesenkt hatte, weil sie ihrer Meinung nach zu laut war, obwohl sie höchsten die normale Redelautstärke eines Menschen zum Schreien benutzte, und musterte die drei. Ihre Hände umklammerten die Klinge fester und der Blick glitt wieder zu Boden. Sie mussten kämpfen!


Zuletzt von Tanemura Miu am Mo 30 Jan 2012, 13:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Mo 02 Mai 2011, 20:56

Was die Wälder brennen? meinte Hayato nur so als ob er Kenji gar nicht bemerkt hätte. Diese interessierte ihn nicht und er sah einfach zu Miu und runzelte die Stirn. Seine Haltung gab er auf und steckte das Schwert weg. Dann ging er auf Miu zu. Ist das wahr? WArum? Wer ist dafür verantwortlich? meinte Hayato nur besorgt und man sah ihm seine Nervosität schon an. Kenji wurde von ihm total ignoriert schon ab da als er sein irres Grinsen drauf hatte. Hayato hatte keine Lust sich jetzt mit dem Kerl zu prügeln sondern dacht ejetzt an die Wälder. Auch Kaori war für ihn wie als wäre sie luft geworden..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Di 03 Mai 2011, 15:20

Heiwa war sehr überrascht von der Situation. In wenigen Momenten passierten so viele Sachen. Senso versuchte die ganze Zeit die Kontrolle zu übernehmen, denn er erkannte etwas in Kenji. Als dieser nämlich Hayato angriff, zeigte sich eine komplett andere Person. Vielleicht konnte diese Person ja Senso das Wasser reichen. "Gib... mir... die... verdammte... Kon-...Kontrolle!" Senso wollte jetzt den Körper übernehmen, Heiwa wehrte sich aber dagegen. Er verzog das Gesicht wegen der Schmerzen. Er nahm kaum etwas auf. Ab und zu sah er einen Pfeil aus Eis in dem Nebel. Unmittelbar dannach war der Nebel auch wieder verschwunden. Heiwa schwankte, da Senso schon langsam die Kontrolle bekam. Man konnte schon sehen, wie sich die Haut- und Haarfarbe des Jounin veränderten. Und schon kamen noch mehr Personen, besser gesagt ein kleines Mädchen, dass irgendetwas von brennenden Wäldern erwähnte. Heiwa versuchte währenddessen die Schmerzen und Senso zu unterdrücken, der ihm wie immer das Leben schwer machte. "Ihr... Ihr müsst... das Feuer löschen. Beeilt euch, ich versuche euch zu folgen. Wenn ich nicht mitkomme, versucht die Flammen irgendwie zu löschen. Es ist mir egal, wie ihr es macht... zerstört aber nicht die Bäume." Heiwas Worte waren kaum noch ein Flüstern, nur noch ein kleiner Hauch.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Trainingsplatz   

Nach oben Nach unten
 
Trainingsplatz
Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yorashi - Der Abendsturm :: Mizu no Kuni :: Kirigakure-
Gehe zu: