Yorashi - Der Abendsturm


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho Rpg
Di 24 Nov 2015, 16:10 von Tourist

» Fairy Piece
Do 17 Apr 2014, 18:15 von Tourist

» Phantom Memorial High [Änderung]
Sa 05 Apr 2014, 14:35 von Gast

» Save me San Francisco!
Sa 15 Feb 2014, 22:20 von Tourist

» The Tribe Community
So 22 Dez 2013, 13:51 von Tourist

» [ANFRAGE] Sinners and Saints
Di 03 Dez 2013, 00:11 von Tourist

» The Tribe München [Änderung]
So 17 Nov 2013, 21:28 von Tourist

» Blazing Flamnes - Katekyo Hitman Reborn RPG
So 10 Nov 2013, 19:50 von Tourist

» New Divide
Sa 09 Nov 2013, 21:39 von Yui Shirushi

Leitfaden
Die drei Schatten
Trailer

Teilen | 
 

 Die Gänge des Hi no Tera

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Die Gänge des Hi no Tera   Mo 07 März 2011, 20:56

Ein Großteil des Hi no Tera, besteht aus Gängen, die sich wie Labyrinthe um den eigentlichen Komplex ranken,
wobei die meisten dieser eher unterirdisch erbaut wurden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Gänge des Hi no Tera   Mo 07 März 2011, 21:09

[Gebirge]

"Mich wundert es, dass du nciht mitgegangen bist.", sagte der Weißhaarige und gähnte. Das ist doch das Erste, was zu tun ist, wenn man Familie da hat, oder irrte er sich da etwa gewaltig? "Wie dem auch sei.. Ich bring dich erst einmal in unser Zimmer. Meins ist nämlich noch das einzige, was ein Bett frei hat. Alle anderen sind belegt, es sei denn du willst in der nicht vorhandenen Besenkammer schlafen.". Man merkte ihm schon leicht an, dass ihm der Angriff auf Konohagakure no Sato herzlich egal war. Er hatte dort ja nur zwei Jahre seines Lebens verbracht. Seine eigentlichen Wurzeln lagen ja in Mizu no Kuni.
Nach oben Nach unten
Chinatsu Utsukushi
BW-Zerrupferin
BW-Zerrupferin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1711
Anmeldedatum : 27.01.11
Ort : Neben dem Dachboden.

Charakter der Figur
Rang: Chunin
Alter:
Chakranaturen: Fuuton, Suiton

BeitragThema: Re: Die Gänge des Hi no Tera   Mo 07 März 2011, 21:13

[CF: Gebirge]

„Ich kann nicht“, antwortete Chinatsu stur. „Wäre ich zurückgegangen… und wäre etwas wirklich Ernstes passiert… Wäre ich nicht wieder hierhergekommen.“ Sie sagte es aufrichtig, auch wenn sie dem Typen am liebsten den Hals umdrehen würde… Für seine dämlichen Gedanken…
„Nein, kein Problem. Mir würde im Notfall auch die nicht vorhandene Besenkammer reichen“, antwortete sie. Natürlich hatte sie kein Problem damit, das Zimmer mit einem Kerl zu teilen… Schließlich war sie ja jetzt irgendwie auch einer… Das Problem bestand lediglich darin, ihm vorzuenthalten, dass Chinatsu selbst ein Mädchen war. Das könnte knifflig werden.
„Um es kurz zu machen: Ich bin hier, um mein Kekkei-Genkai kontrollieren zu können. Es ist nicht angenehm, die Gedanken anderer Leute rund um die Uhr lesen zu können. Und wunderbar für dich, dass deine Familie sicher in Kirigakure ist, während ich um meine bangen muss.“
Ich hoffe, er gibt jetzt Ruhe…

_________________________________________________
»Wer sind diese schattenhaften Gestalten, die sich schamlos in meinen Erinnerungen herumtreiben und sich doch meinem Griff entziehen?«




To-do-List:
- Wann immer du wen begrüßen willst, drehst du dich vorher dreimal im Kreis herum und
gackerst wie ein Huhn. (Mindestens drei User mit dieser Vorstellung beglücken!)
- Verkleide dich als Yuna und stiffte mit mir etwas Verwirrung!
- du fängst mitten auf der straße diabolisch an zu lachen und behauptest, du seist die herrscherin der welt. wenn dich jemand anspricht schreist du ihn an, dass du dafür sorgen wirst, das er/ sie auf dem scheiterhaufen landet!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Gänge des Hi no Tera   Mo 07 März 2011, 23:03

"Gedanken lesen? So, so..", sagte er und kicherte vergnügt, "Dann kann es hier ja sehr interessant für dich werden, da du dann ja auch in den Kopf der anderen blicken und ihre tiefsten und dunkelsten Geheimnisse entdecken kannst.". Ja, er würde mit ihr - pardon - ihm so seinen Spaß haben. "Außer dem Training, hast du sonst nichts im Kopf, was dich dazu bringen könnte zum Mönch zu werden?", fragte er nach einer Weile und blieb kurz stehen, um in einen der Gängen hineinzuschauen. Fragen war ja nie verboten.
Nach oben Nach unten
Chinatsu Utsukushi
BW-Zerrupferin
BW-Zerrupferin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1711
Anmeldedatum : 27.01.11
Ort : Neben dem Dachboden.

Charakter der Figur
Rang: Chunin
Alter:
Chakranaturen: Fuuton, Suiton

BeitragThema: Re: Die Gänge des Hi no Tera   Mo 07 März 2011, 23:08

„Ja, Gedanken lesen…“, bestätigte Chinatsu freimütig und seufzte theatralisch, sehr, sehr betrübt über seine wirklich sehr, sehr langsame Auffassungsgabe. „Ja, so ungefähr. Ich kann zum Beispiel lesen, wann du das letzte Mal ein Bad genommen hast…“, kommentierte sie zerknirscht und mahlte mit den Zähnen, da er schon wieder innerlich den Verdacht äußerte, sie wäre eine sie. Was zwar stimmte, aber nicht unbedingt gut für sie war.
Sie lächelte süffisant und sagte freundlich: „Ein Hoch darauf, dass ich hier derjenige bin, der Gedanken lesen kann. Ich berufe mich auf mein Recht, die Aussage zu verweigern.“ Da der Kerl stehen blieb, blieb sie eben auch stehen.
Du bist ein guter Junge.
- Du hilfst mir ja auch gut…


_________________________________________________
»Wer sind diese schattenhaften Gestalten, die sich schamlos in meinen Erinnerungen herumtreiben und sich doch meinem Griff entziehen?«




To-do-List:
- Wann immer du wen begrüßen willst, drehst du dich vorher dreimal im Kreis herum und
gackerst wie ein Huhn. (Mindestens drei User mit dieser Vorstellung beglücken!)
- Verkleide dich als Yuna und stiffte mit mir etwas Verwirrung!
- du fängst mitten auf der straße diabolisch an zu lachen und behauptest, du seist die herrscherin der welt. wenn dich jemand anspricht schreist du ihn an, dass du dafür sorgen wirst, das er/ sie auf dem scheiterhaufen landet!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Gänge des Hi no Tera   Mo 07 März 2011, 23:23

"Oh, du hast ja eine ganz niedliche Art.", meinte der Kerl und drehte sich lächelnd zu Katsumi um, "Sei mal lieber nicht so bissig zu den falschen Leuten. Du wirst schon schnell genug merken, dass obwohl die meisten hier eigentlich ganz nett sind, manch anderer nur so tut und mal durchaus die Krallen ausfahren kann, ohne Spuren zu hinterlassen.". Er war innerhalb der letzten Monate, die er hier verbracht hat zweimal vom gleichen Kerl angegriffen worden, aber das hatte er ja sicherlich schon aus seinen Gedanken herausgehört. Daher schaute der Kerl ja auch immer vorerst in alle Gänge hinein, eher er durch diese ging. Sicher war nun mal sicher. "Wie dem auch sei..", Yuudai seufzte und strich sich durch die Haare, "Wie war denn deine Anreise?"
Nach oben Nach unten
Chinatsu Utsukushi
BW-Zerrupferin
BW-Zerrupferin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1711
Anmeldedatum : 27.01.11
Ort : Neben dem Dachboden.

Charakter der Figur
Rang: Chunin
Alter:
Chakranaturen: Fuuton, Suiton

BeitragThema: Re: Die Gänge des Hi no Tera   Mo 07 März 2011, 23:35

„Spar dir bitte deine Kommentare, Yuudai“, knurrte Chinatsu und biss sich kurz darauf auch wieder auf die Zunge. Der Typ, egal, wie wenig sie ihn bisher ausstehen konnte, hatte ja Recht. Sie konnte nicht abstreiten, dass es unpraktisch wäre, sich die falschen Leute zum Feind zu machen. Chiaki müsste wohl ab jetzt differenzieren müssen, wen man anfauchen durfte und wen nicht.
Dann grinste sie breit und legte freundschaftlich einen Arm um die Schultern des Typen, auch wenn er gefühlte drei Meter größer war als sie selbst. „Och, mein armer, kleiner Yuudai… War man gemein zu dir? Ich beschütze dich ab jetzt vor den ganz, ganz fiesen Leuten.“
Sie kicherte kurz und versuchte, sich wieder zu beruhigen. Ein Räuspern. Ihr Arm glitt wieder an ihre eigene Seite. „Entschuldige… Es ist nur… Ich bin das erste Mal wirklich von meiner Familie getrennt. Da will man möglichst einen Schutzwall aufbauen, um alles abzuwehren, was nur auch im Geringsten feindlich sein könnte.“
Chinatsu deutete nach vorn. „Gehen wir weiter? Dann erzähle ich dir gern von der Anreise…“ Sie setzte sich in Bewegung und meinte nachdenklich: „Eigentlich war es in Ordnung. Nur leider wurden wir von vier Bauerntölpeln angegriffen… Die wir dann zurechtgestutzt haben. Sonst war alles recht friedlich. Der Berg ist recht steil.“

_________________________________________________
»Wer sind diese schattenhaften Gestalten, die sich schamlos in meinen Erinnerungen herumtreiben und sich doch meinem Griff entziehen?«




To-do-List:
- Wann immer du wen begrüßen willst, drehst du dich vorher dreimal im Kreis herum und
gackerst wie ein Huhn. (Mindestens drei User mit dieser Vorstellung beglücken!)
- Verkleide dich als Yuna und stiffte mit mir etwas Verwirrung!
- du fängst mitten auf der straße diabolisch an zu lachen und behauptest, du seist die herrscherin der welt. wenn dich jemand anspricht schreist du ihn an, dass du dafür sorgen wirst, das er/ sie auf dem scheiterhaufen landet!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Gänge des Hi no Tera   Mo 07 März 2011, 23:47

"Das galt als Warnung, aber überhör es ruhig.", meinte er auf ihr trotzigen fünf Minuten und gähnte. Als dann aber die Rechtfertigung kam, bestätigte sich seine Annahme, dass da etwas nicht mit dem Kerl stimmte. Aber früher oder später, würde er es eh herausfinden. Diese letzten Gedanken wurden von einer Decke aus Scheingedanken an Orangen und Schnee überschattet, damit Katsumi die nicht mitbekam. "Wir sind gleich da.", murmelte der Weißhaarige und wiederholte das Spiel von vorhin erneut, eher er in einen weiteren Gang einbog, der zu einigen Treppen führte. Sie mussten nach unten. "Wir haben eines der wenigen Zimmer, die unter der Erdoberfläche sind.", klärte der Tanemura den anderen auf und gähnte erneut, "Das würde zumindest erklären, warum du nach einigen Monaten aufenthalt hier den anderen auf einmal so blass erscheinen wirst.".
Nach oben Nach unten
Chinatsu Utsukushi
BW-Zerrupferin
BW-Zerrupferin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1711
Anmeldedatum : 27.01.11
Ort : Neben dem Dachboden.

Charakter der Figur
Rang: Chunin
Alter:
Chakranaturen: Fuuton, Suiton

BeitragThema: Re: Die Gänge des Hi no Tera   Mo 07 März 2011, 23:59

„Warnung, aha“, machte Chinatsu, ohne viel auf seine Worte zu geben. Was sollte man ihr schon groß tun? Schlimmer als die Verlustangst, jetzt, wo Konohagakure angegriffen wurde und sie keinem einzigen ihrer Familienmitglieder Auf Wiedersehen hatte sagen können, konnte nicht einmal ein physischer Angriff von einem ausgebildeten Mönch sein…
„Ah.“ Sie meldete nur zurück, dass sie ihn verstanden hatte… Doch dann wurde Chinatsu hellhöhrig. „Unter der Erdoberfläche? Yuudai, wir sind auf einem Berg, wer hat sich bitte die Mühe gemacht, unterirdisch zu bauen? Und was Blässe angeht… das ist mir irgendwie egal, Hauptsache es lohnt sich später…“

_________________________________________________
»Wer sind diese schattenhaften Gestalten, die sich schamlos in meinen Erinnerungen herumtreiben und sich doch meinem Griff entziehen?«




To-do-List:
- Wann immer du wen begrüßen willst, drehst du dich vorher dreimal im Kreis herum und
gackerst wie ein Huhn. (Mindestens drei User mit dieser Vorstellung beglücken!)
- Verkleide dich als Yuna und stiffte mit mir etwas Verwirrung!
- du fängst mitten auf der straße diabolisch an zu lachen und behauptest, du seist die herrscherin der welt. wenn dich jemand anspricht schreist du ihn an, dass du dafür sorgen wirst, das er/ sie auf dem scheiterhaufen landet!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Gänge des Hi no Tera   Di 08 März 2011, 02:25

"Oh, frag mich nicht, was das angeht. Aber es gibt Hinweise dafür, dass es hier Gefangene gab, währnd den großen Ninjakriegen. Zwar würde das auch die Entweihung dieses heiligen Ortes bedeuten, aber in Kriegen ist das, was einem heilig ist plötzlich Nebensache. Hauptsache, es hat einen weiteren Zweck.", mit einer flüssigen Handbewegung, deutete er auf eine Tür am Ende eines doch recht düsteren Flurs, der nur hier und da von ein paar Fackeln erhellt wurde, "Da wären wir.". Nach der kurzen Ansage bezüglich deren Ankunft, drehte er sich lächelnd zu Katsumi um und öffnete dann die Tür, die einfach nicht aufgehen wollte. "Och, nich schon wieder...", grummelte er und dachte sich, dass er die Verantwortlichen hierfür auch ganz gut töten könnte. Die Mittel dazu besaß er ja. Yuudai holte eine Flasche voller Wasser aus seiner Tasche und ließ dieses, nachdem er es auf einen Gegenstand, der sich im Schlüßelloch befand, geträufelt hatte, zu Eis gefrieren, bevor er es dann wiederum zu ganz vielen kleinen Eiskristallen zerplatzen ließ. Ein dumpfes Geräusch erklang im Inneren des Raumes, aber er machte sich nichts draus. Hauptsache die Tür ließ sich öffnen. "Die haben sicher das Shunshin no Jutsu und all das benutzt...", murmelte der Weißhaarige und betrat dann den Raum, "Das passiert des Öfteren.". Ja, er wollte es denen heimzahlen, aber er würde es nicht tun. Warum nicht, nun das würde er mal schön für sich behalten - auch innerlich, denn Katsumi konnte ja Gedanken lesen.

[Das Zimmer]
Nach oben Nach unten
Chinatsu Utsukushi
BW-Zerrupferin
BW-Zerrupferin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1711
Anmeldedatum : 27.01.11
Ort : Neben dem Dachboden.

Charakter der Figur
Rang: Chunin
Alter:
Chakranaturen: Fuuton, Suiton

BeitragThema: Re: Die Gänge des Hi no Tera   Di 08 März 2011, 02:30

„Gefangene in einem Tempel, unterirdische Zimmer, ich fühle mich gleich wohler“, murmelte Chinatsu und warf Yuudai einen dementsprechenden Blick zu. „Wo ist die nichtvorhandene Besenkammer? Sie wäre mir allemal lieber als in einer Gefängniszelle zu schlafen…“
Sie folgte ihm bis zum Ende des Ganges und war kurz davor, irgendetwas gegen diese Tür zu werfen, notfalls auch Yuudai mit dem Kopf voran, nur damit das Ding aufging. Sie war sehr müde vom Aufstieg und das wäre jetzt wirklich zu viel, wenn diese blöde Tür nicht aufspringen wollte. Aber Yuudai wusste sich zu helfen.
„Experte im Schlösserknacken, eh?“, machte sie und grinste schief.
Was ist, wenn sie verklemmt und ich allein drin bin? Ich werde elendig verdursten und verhungern…, dachte sie sich, sagte aber nichts. Schweigend folgte sie ihm in den Raum.

[OW: Das Zimmer]

_________________________________________________
»Wer sind diese schattenhaften Gestalten, die sich schamlos in meinen Erinnerungen herumtreiben und sich doch meinem Griff entziehen?«




To-do-List:
- Wann immer du wen begrüßen willst, drehst du dich vorher dreimal im Kreis herum und
gackerst wie ein Huhn. (Mindestens drei User mit dieser Vorstellung beglücken!)
- Verkleide dich als Yuna und stiffte mit mir etwas Verwirrung!
- du fängst mitten auf der straße diabolisch an zu lachen und behauptest, du seist die herrscherin der welt. wenn dich jemand anspricht schreist du ihn an, dass du dafür sorgen wirst, das er/ sie auf dem scheiterhaufen landet!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Gänge des Hi no Tera   

Nach oben Nach unten
 
Die Gänge des Hi no Tera
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yorashi - Der Abendsturm :: Hi no Kuni :: Umland :: Hi no Tera-
Gehe zu: