Yorashi - Der Abendsturm


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho Rpg
Di 24 Nov 2015, 16:10 von Tourist

» Fairy Piece
Do 17 Apr 2014, 18:15 von Tourist

» Phantom Memorial High [Änderung]
Sa 05 Apr 2014, 14:35 von Gast

» Save me San Francisco!
Sa 15 Feb 2014, 22:20 von Tourist

» The Tribe Community
So 22 Dez 2013, 13:51 von Tourist

» [ANFRAGE] Sinners and Saints
Di 03 Dez 2013, 00:11 von Tourist

» The Tribe München [Änderung]
So 17 Nov 2013, 21:28 von Tourist

» Blazing Flamnes - Katekyo Hitman Reborn RPG
So 10 Nov 2013, 19:50 von Tourist

» New Divide
Sa 09 Nov 2013, 21:39 von Yui Shirushi

Leitfaden
Die drei Schatten
Trailer

Teilen | 
 

 Hanabi Hyuuga

Nach unten 
AutorNachricht
Sakura

avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 18
Ort : dreh dich nicht um...hrhr

Charakter der Figur
Rang:
Alter:
Chakranaturen:

BeitragThema: Hanabi Hyuuga   Di 09 Jul 2013, 21:46







Name:
Hyuuga
Vorname:
Hanabi
Alter:
15
Geburtstag:
27. März
Rang:
Chuunin

Geburtsort:
Konohagakure
Aufenthalsort/Wohnort:
Konohagakure

Familie:
Hiashi Hyuuga (Vater):
 
Hinata Hyuuga (Schwester):
 
Hizashi Hyuuga (Onkel):
 
Neji Hyuuga (Cousin):
 

Clan:
Hyuuga-Clan:
 

Auftreten:
Hanabi (Hanabi = Feuerwerk) ist die zweite Tochter von Hiashi Hyuuga und Hinatas fünf Jahre jüngere Schwester, welche sie mit dem Alter von sieben Jahren bereits mit ihren Fähigkeiten überholt hatte. Hanabi ist selbstsicherer und verkörpert die Hyuuga-Blutlinie mehr als Hinata. Deswegen scheint ihr Vater sie auch zu bevorzugen. Sie wird täglich von ihm persönlich trainiert, damit sie später einmal als Stammhalterin das Erbe des Hyuuga-Clans antreten kann. Hanabi ist ein sehr ruhiger Mensch, der icht so viel redet. Sie wirkt dadurch auf andere wahrscheinlich etwas arrogant.






Chakraelement:
Fuuton (Wind):
 


Stärken:

- Ninjutzu
- Chakrakontrolle
- Chakramenge
- Byakugan
- Schnelligkeit
- Teijutzu
- Juuken

Hanabi ist ein naturtalent im Umgang mit dem Byakugan. Sie beherrscht es besser als die meisten ihres Clan. Dennoch ist sie nicht so gut wie Neji oder ihr Vater was sie sehr betrübt. Das Mädchen ist sehr schnell. Im Kampf ist es sehr gefährlich mit ihr im Nahkampf anzutreten den diesen beherrscht sie gut. Außerdem ist sie gut in Nin- und Teijutzu und verwendetes meistens in Kombination mit dem Byakugan. Ihr 360 Winkel hat ihr schon gute Dienste geleistet. Eine weitere Stärke ist das sie ihr Charkra gut unter Kontrolle hat und es so gut wie nie unnötig verschwendet. Das sie früher ihr Vater trainiert hat verschafft ihr zudem noch große Vorteile den er hat sie die Juuken gut gelehrt und sie setzt sie gewissenhaft ein.

Schwächen:

- Kenjutzu
- körperliche Kraft
- Größe
- Gewicht
- Toter Winkel des Byakugan
- temporäre Erblindung bei längerer Nutzung des Byakugan

Jeder Mensch hat Schwächen so auch Hanabi. Sie hasst es mit Waffen zu kämpfen da sie in solch einem Kampf nicht wirklich gut ist und sie hasst es wenn sie nicht gut in etwas ist. Sie kann nicht sehr geziehlt werfen und hat desshalb Probleme mit der Anwendung von Kunais und Shuriken. Dennoch versucht sie sich stätig zu verbessern und hofft das sich die Mühe irgendwann ausgezahlt macht. Eine andere Schwäche der jungen Kämpferin ist das sie nicht viel Körperliche Stärke hat und desshalb oft viel Chakra verwenden muss um überhaupt etwas Schweres Anheben zu können. Hanabi ist nicht sehr groß und auchnicht schwer weshalb sie immer ein kleines Problem bekommt wenn sie gegen einen großen und starken Mann antreten muss. Aber dies hindert sie nicht daran es trotzdem zu versuchen mit ihm Aufzunehmen. Aber ihre größten Probleme sind die Schwächen des Byakugan die sie noch nicht immer abwenden kann. Sie hat zum Beispiel große Probleme mit dem Toten Winkel des Byakugan. Wenn sie jemand genau auf diesen Punkt angreift weiß sie meistens nicht auf die schnelle was sie tun soll und versagt dann kläglich. Mit der temporären Erblindung hat sie im Gegensatz fast gar keine Probleme den ersten dauert es lange bis diese Eintritt und zweiten benutzt die das Byakugan ohnehin nicht so oft, das es ihr Schaden könnte.


Ausrüstung:
Rechte Oberschenkeltasche:
 

Hüfttasche:
 

Linke Oberschenkeltasche:
 

Besonderheiten:
Hanabi kann zwar ganz gut mit Fingerzeichen und den hiermitverbundenen Gejutzus umgehen ist aber nicht perfekt darin. Dies stört sie sehr und sie trainiert des Öfteren gerade diese Jutzus.

Kekkei Genkai:
Byakugan:
 






Aussehen:
Hanabi hat schwarzes, glänzendes Haar. Es reicht ihr fast bis zum Ende des Rücken. Sie hat es meistens offen da sie strenge Frisuren wie einen Dutt oder einen festen Pferdeschwanz nicht ausstehen kann. Wenn sie eine strenge Frisur trägt ist es höchstens zu feierlichen Anlässen zu denen die Hauptfamilie des Hyuuga-Clans eingeladen wird. Damit ihr die Haare trotzdem nicht die Sicht versperren trägt sie das Stirnband mit dem Zeichen von Konohagakure darauf auf der Stirn damit dieses ihr die Haare aus dem Gesicht hält. Das Mädchen hat Oval geformten Kopf. Ihr Hautton ist weiß mit ein wenig bräune, da es sich nicht schickt zu braun zu sein. Die Augen von Hababi sind weiß bis gräulich. Umrahmt werden sie von langen, gebogenen Wimpern. Ihre kleine Stupsnase die unter den Augen sitzt lässt ihr Gesicht oft jünger erscheinen als sie eigentlich ist. Unter ihrer Nase sitzt ein wohlgeformter Mund mit rosafarbenden Lippen. Die leicht geröteten Wangen runden ihr Gesicht ab. Unter den schwarzen Haaren der Jugendlichen sind ihre normal großen Ohren versteckt, die man nur sieht wen sie die Haare hochgesteckt hat. Hanabi ist so gut wie nie geschmickt nur zu besonderen Anlässen bestehen ihre Eltern darauf obwohl sie Schmicke im Gesicht einfach nur hasst. Sie findet das sie stinkt und kratzt. 
Der Kopf sitzt auf einen normal breiten schmalen Hals. Ihren Kehlkopf sieht man nur wenn sie ihren Kopf ganz weit nach oben nimmt. 
Hanabi hat schmale Schultern. Wenn sie ihre Schultern frei trägt sieht man ihre Schlüsselbeine gut den sie hat dort nicht genug Fett um sie zu verdecken. Ohnehin ist Hanabi eine sehr schlanke Person. Obwohl sie immer genug ist. Die Arme der jungen Frau sind normal lang und auch ihre Hand ist normal von der Größe. Ihr Fingernägel sind erwas länger als normal aber auf Nagellack kann Hanabi genauso gut verzichten wie auf Schmicke. Um ihren linken Arm hat sie einen Schutz gebungen. Auf der anderen Seite ist nur die Hand geschützt.
Ihr Oberkörper ist für ihr Alter schon sehr Fraulich gebaut. Sie hat eine sehr schlanke Tailie, die sie mit beiden Händen leicht umfassen kann. Ihr Hüften sind auch schon fraulich gebaut. Insgesamt ist ihr Oberkörper nicht sehr lang. 
Hanabi hat lange Beine. Ihr Oberschenkel sind Normalbreit und auch ihre Unterschenkel sind normal breit. Von den Füßen bis zu den Kien hat Hanabi eine Art binden gewickelt. Mit einer Schuhgröße von 36 hat Hanabi normalgroße Füße. 
Hanabis Klamotten variieren je nach Anlass. 
Zu Missonen zieht sie meistens ein schwarzes T-Shirt mit brauner Jacke an. Am Unterkörper hat sie dann meistens eine Schwarze Hose an. An der Hüfte sowie an den beiden Oberschenkeln hat sie Taschen in denen man etwas verstauen kann. Hier hat sie meisten Feste Schuhe an.
In ihrer Freizeit tendiert sie dann aber doch eher zum Bauchfreien Top in Lila mit Schwarzer Legins die ihr bis zum halben Oberschenkel geht und einen schwarzen Minirock. Oder einer schwarzen Legins wie Beschrieben und einem kurzen Lila Kleid. Dann hat sie meistens eine Art Netz an dem rechten Bein das bis übers Knie geht und an der anderen Seite eine Lila Stulpe die bis zum oberen Teil des Oberschenkel geht. Dazu trägt sie meistens Schwarze Sandalen.
Zu Feierlichen Anlässen trägt sie dann aber doch ein langes Lila, schwarzes Kleid mit weiten Ärmeln. Und einem schwarzen Umhang. Als Schuhe hat sie dann meistens Ballerinas an

Hanabi (Misson):
 
Hanabi (Freizeit):
 


Charaktereigenschaften:
Vom der äußeren Erscheinung ist Hanabi ein sehr zielsterbiger, ruhiger und gelassender mensch. Wenn sie sich in einer brenzlichen Situation befindet hat sie meistens nach kurzer Zeit berlegen einen Plan der auch funktionieren kann. Wen jemand aus ihrer Gruppe etwas gegn ihren Plan einzuwenden hat, muss er ihr erst einmal einen besser Plan vorschlagen bevor sie ihren Plan in den Sand setzt. Sie steht zu ihrer Meinung und vertritt diese bis ein anderer sie mit einem guten Agument umstimmen kann. Sie kann gut debattieren und ihre Meinung durchsetzen, aber sie geht auch auf Komromisse ein.
Da sie ein sehr ruhiger Mensch ist ist es chwer sie aus der Ruhe zu bringen. Aber sie hasst es wenn sie nichts dagegen tun kann, dass andere Menschen sterben. das kann sie manchmal sehr aus der ruhe bringen. Aber das schlimmste ist wenn andere sie davon abhalten wollen verletzten Menschen zu helfen. Wenn dies geschieht kann sie richtig sauer werden. Wen sie sauer wird kan es passieren das der Verursacher nicht ohne ein paar blaue Flecken nach Hause kommt. Aber in Wirklichkeit hat sie einfach nur Angst davor, dass der Verletzte vor ihren Augen stirbt ohne das sie etwas dagegen unternehmen kann.
Hanabi zum lachen zu bringen ist eine Kunst für sich. Sie lacht so gut wie nie. Naja es gibt in Kriegszeiten auch nichts besonderes worüber man lachen könnte. Doch auch Hanabi kann lachen. Aber nicht wen jemand einen Witz erzählt, dies findet sie meisten einfach nur total albern. Nur die besten Witze bringen auch Hanabi zum lachen. Aber womit man sie immer kriegt ist, dass man sie durchkitzelt. Hanabi ist unheimlich kitzlich. Aber auch wenn sie mit freunden zusammen traniert oder zusammen sitzt zaubert es ihr ein lächeln aufs Gesicht.

Vorlieben:
Hanabi ist nicht unbedingt der Tüp für viele Vorlieben. Eine ihrer Vorlieben ist ihre Familie die sie mit allen Mitteln beschützen würde. Egal ob es ihr Vater, ihr Cousin, ihre Schwester oder die anderen Mitglieder ihres Clans sind. Alle würde sie mit ihrem Leben verteidigen. Aber auch ihre Freunde mag sie sehr und könnte es sich nie verzeihen wen ihnen etwas zustößt wen sie etwas dagegen tun hätte können.
Eine andere Vorliebe des Hyuuga ist das singen. Ja wirklich. Von ihrem äußeren könnte man dies eigentlich gar nicht glauben. Doch sie singt für ihr Leben gerne. Meistens singt sie aber wen sie allein ist oder wenn sie irgendetwas bedrückt. Je nach Laune variiert die Melodie des Liedes. Wen sie gerade total happy ist singt sie meistens etwas rockiges mit einem guten Tanz Rhythmus, wenn sie traurig ist eher etwas ruhiges gefühlvolles.
Die junge Frau mag aber auch das Traning den hier lernt sie viel und sie ist sehr wissbegierig weshalb sie oft einen Notizblock mit auf Missonen nimmt und sich die Jutzus der Gegner und Teamkollegen aufschreibt die sie noch nicht kennt und sie sich dann wenn sie wieder zurück sind versucht selbst anzueignen.

- Familie, Clan, Freunde
- singen
- tanzen
- neue Jutzus lernen
- Notizen machen

Abneigungen:
Kommen wir mal zu den Abneigungen von Hanabi. Ich muss zugeben davon gibt es nicht wenig. 
Der Hyuuga hasst es wenn sie nicht stark genug ist um ihre Freunde und Familie vor Gegnern zu beschützen. Dies hasst sie mehr alles andere. Denn ohne ihre Freunde und Familie wäre die junge Frau gar nichts. 
Außerdem hasst Hanabi schnell genervte Menschen. Aber auch mit aufbrausenden Menschen kann die Jugendlichenuchts anfangen. 
Petersilie, ein Wort das Hanabi nicht mal in den Mund nehmen würde. Aber auch essen würde Hanabi Petersilie nie. Sie verabscheut sie. Lieber würde sie verhungern als Petersilie zu essen. 
Eine Abneigung, nein eher eine Angst von Hanabi ist verletzt zu werden. Nein nicht von Waffen sondern von einen Mann. Von dem Mann ihrer Träume. Noch hat sie diesen noch nicht gefunden, doch sie hatte schon einmal einen und der hat mit ihr Schluss gemacht. Sie war so am Boden zerrstört das sie eine Woche nichts gegessen hat und nur noch heulend im Bett gelegen hat. Der Arzt hat schon gesagt sie würde sterben. Doch dann hat sie sich wieder beruhigt. Aber von diesem Tag hat sie sich geschworen sich nie wieder zu verlieben. Doch eigentlich hat sie nur Angst wieder verletzt zu werden. 
Aber damit nicht genug. Hanabi hat Angst vor dem Tod. Sie hat sogar schreckliche Angst vor ihm. Nach Außen hin würde sie dies nie zeigen doch innen hat sie schreckliche Angst. Niemand weiß von dieser Angst. Diese wird sich aber im Laufe des RPG legen.

- Nichts gegen den Tod ihrer Familie, Freunde und Clan machen können
- genervte Menschen
- aufbrausende Menschen
- Petersilie
- das Männer sie verletzen
- Angst vorm Tod

Besonderheiten:







Wichtige Daten:
0: Geburt
1: laufen/ sprechen lernen
2: kann gut laufen ohne wieder hinzufallen
3: kann sprechen ohne viele Fehler
4: man merkt das sie das Byakugan besitzt
5: kann das Byakugan anwenden
6: fängt an mit ihrem Vater zu trainieren
7: wird besser als seine Schwester
8: geht nun auf die Akademie trainiert aber trotzdem weiter mit ihrem Vater
9-11: verbessert sich steteig
12: steigt zum Genin auf
14: trainiert hart und schaffte die Chuninauswahlprüfungenenund erhält den Rang
15: RPG- Start




Ziel:
Ein guter Ninja werden.

Story:
Hanabi wurde in Konohagakure a 27. März geboren. Sie war eine der zwei Töchter der Hauptfamilie im Hyuuga-Clan. Sie war die jüngere der zwei und wuchs sehr behütet auf. Mit einem Jahr fing sie an srechen und laufen zu lernen. Man sah gleich das sie eine sehr zielstrebige Person war die ihre Ziele verfolgte. Mit 2 Jahren machte sich die Mühe bezahlt. Sie konnte laufen. Aufrecht stehen und gehen. Mit 3 Jahren konnte sie sprechen. Nun waren alle der Meinung das dieses Kleine Mädchen eine zielstrebige junge Dame werden konnte. Sie gab niemals ein Ziel auf und schaffte das meiste was sie sich vor nahm. Als ihr Cousin auf die Akademie kam war sie ein wenig enttäuscht da sie auch schon dahin wollte, aber nicht durfte. Im Alter von 4 Jahren benutzte sie das erste mal ihr Byakugan. Zwar etwas unkontrolliert, dennoch schaffte sie es. Alle waren sehr stolz auf sie und sie ar ebenfalls stolz auf sich. Sie tranierte weiter da sie jetzt wusste das das Byakugan in ihr war und tranierte das sie es kontrolliert anwenden konnte. Mit 5 Jahren schaffte sie es endlich das erste Mal es kontrolliert Anwenden zu können. Als ihr Vater dies merkte fing er an mit ihr zu tranieren. Diese Kämpfe waren sehr hart für die noch nicht sehr alte 6 Jährige. Ihr Vater machte keine Kompromisse und griff sie immer mit seiner vollen Stärke an. Die ersten Male lag sie desshalb schon nach wenigen Sekunden geschaffte auf dem Boden. Doch sie verbesserte sich stetig und erreicht mit 7 den Stand auf dem ihre 5 Jahre ältere Schwester sich zu dem Zeitpunkt befand. Sie wurde immer besser und überholte schließlich ihre eingende Schwester in ihren Fähigkeiten. Endlich war Hanabi alt genug um auf die Akademie zu gehen. Doch obwohl sie jetzt auf der Akademie war tranierte sie ihr Vater weiter. Als sie von dem verlorenden Kampf ihrer Schwester gegen Neji hörte war sie geschock. Sie hatte ihre Schwester zwar in ihren Fähigkeiten überholt dennoch wusste sie nicht das es so um ihre Schwester stand. Sie und ihr Vater gigen zu Nejis zweitem Kampf gegen Naruto. Hanabi hatte von ihrem Vater gehört das Naruto ein ziemlich tollpaschiger Ninja sein sollte und machte sich schon mal darauf gefasst das Neji auch diesen Kampf gewinnen würde. Am Anfang des Kampfes sah es auch danach aus. Sie erfuhr von Nejis Vater den sie nie gekannt hatte. Sie fragte sich ob es wirklich so gewesen war wie Neji es erzählt. Sie glaubte oder eher gesagt wollte nicht glauben das ihr Vater seinen eingenden Bruder in Verderben geschickt hatte. Der Kampf nahm eine überraschende Wendung und Naruto gewann gegen Neji. Als der kampf zu Ende war fragte Hanabi ihren vater nach seinem Bruder und er erzählte ihr die wahre Geschichte. Mit 12 jahren steigt Hanabi zum Genin auf und fiebert schon der Chunin Auswahlprüfung entgegen. Mit 14 wird sie dann dank ihres tollen Kampfes in der Auswahlprüfung zum Chunin ernannt. Sie war sehr stolz auf sich und auch ihr Vater war stolz auf sie.  


Schreibprobe:
Hanabi liegt in ihrem Bett und staart an die Wand. Es war mal wieder so ein Tag an dem man am besten erst gar nicht aufsteht. Leise seufzte sie. Sie schaute aus dem Fenster. Es regnete. Naja das war zu erwarten. dachte sie und stiegt langsam aus dem Bett. Ihr lief ein Schauder über den Rücken. Warum muss das nur so kalt sein fragte sie sich leise. Sie machte ihre Zimmertür auf und rief in die Dunkelheit hinein Dad ich komme so gegen Abend wieder ja? Sie bekam keine Antwort. War ihr Vatre etwa schon aus dem Haus. Aber das musste ja bedeuten. Langsam drehte sie sich um. Auf ihrem Wecker blickten die Zahlen 11.00 Uhr. Schitt ich hab verschlafen! fluchte sie. Sie riss ihren Schrank auf und holte ihre Klamotten heraus. Wo sind bloß diese blöden Oberschnenkel- und Hüfttaschen. fluchte sie in sich hinein. Innerlich wollte sie am liebst aufschreien, aber sie lies es bleiben. Als sie Die Taschen endlich im Schlafzimmer ihres Vaters (Dieser hatte ihr neue Waffen hineingepackt) gefunden hatte. Lief sie sie in die Küche was gabe es den zu Essen? Sie schnappte sich ein trockendes Brötchen band sich die Taschen um und lief mit dem halb aufgegessenden Brötchen aus der Tür. Auf dem Vorhof hätte sie fast ein paar Leute umgerannt, sie fluchten ihr hinterher dennoch rannte sie einfach weiter. Sie achtete nicht auf ihr Umgebung und wich im letzten Moment einem Mann aus der einen schwarzen Umhang mit den Zeichen von Akazuki darauf hatte und einen Strohhut, der weit in Gesicht gezogen war. Sie lief noch ein paar Schritte weiter stoppte dann abrupt ab als sie merkte woran sie gerade vorbei gelaufen war und stellte sich direkt vor den Mann. Natollim Zweifelsfall hab ich gleich ärger, wie schon gesag am besten wäre ich heute ga nicht aufgestanden. dachte sie mit einem scheufzer und versuchte zu ergründen wer der Fremde war.
[/color][/b][/color]
Nach oben Nach unten
Sakura

avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 18
Ort : dreh dich nicht um...hrhr

Charakter der Figur
Rang:
Alter:
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Hanabi Hyuuga   Di 06 Aug 2013, 18:50

Fertig
Nach oben Nach unten
 
Hanabi Hyuuga
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yorashi - Der Abendsturm :: Charakterentwicklung :: Bewerbungsbereich :: Steckbriefe-
Gehe zu: