Yorashi - Der Abendsturm


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho Rpg
Di 24 Nov 2015, 16:10 von Tourist

» Fairy Piece
Do 17 Apr 2014, 18:15 von Tourist

» Phantom Memorial High [Änderung]
Sa 05 Apr 2014, 14:35 von Gast

» Save me San Francisco!
Sa 15 Feb 2014, 22:20 von Tourist

» The Tribe Community
So 22 Dez 2013, 13:51 von Tourist

» [ANFRAGE] Sinners and Saints
Di 03 Dez 2013, 00:11 von Tourist

» The Tribe München [Änderung]
So 17 Nov 2013, 21:28 von Tourist

» Blazing Flamnes - Katekyo Hitman Reborn RPG
So 10 Nov 2013, 19:50 von Tourist

» New Divide
Sa 09 Nov 2013, 21:39 von Yui Shirushi

Leitfaden
Die drei Schatten
Trailer

Teilen | 
 

 Miku's Zimmer

Nach unten 
AutorNachricht
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Miku's Zimmer   Do 21 März 2013, 16:31

Ehemals Sasukes Zimmer. Das meiste steht von ihm noch drin wie ein paar Spielsachen.
Doch merkt man, dass hier ein Mädchen lebt. Einen kleinen Schminktisch, Blumen und die künstlichen Äste mit Kirschblüten die teile der Wände zieren.
Ein Körbchen für Kamui steht direkt neben dem Bett.

___________________________________________________________

cf: Kinderzimmer

Die Tür lies Miku offen damit die beiden anderen hinein konnten wenn sie wirklich kommen. Bei Itachi war sie sich da nicht so sicher. Immerhin war es Itachi und Itachi war ja der Kühlschrank der Familie.
Miku legte sich ins Bett, zog die Decke hoch und sah zu Kamui der sein Körbchen betrachtetet, sich dann hineinlegte und es wohl mochte. Na komm Kamui. Du darfst im Bett schlafen., sagte Miku und klopfte auf den Platz neben sich. Dies lies Kamui nicht 2x sagen, machte einen kleinen Sprung und wurde von Miku hochgezogen da er sonst rücklings zurückgefallen wäre. Ein leises bellen kam von ihm, dann kuschelte er sich dicht an Miku und schloss kurz die Augen als das Mädchen anfing ihn zu kraulen. Sie legte sich dann auch hin, streichelte ihren neuen Mitbewohner weiter und wartete auf die beiden großen. Vielleicht würde Itachi ihr noch was aus dem Buch vorlesen. Fragen würde ja nichts kosten auch wenn Miku schon mit einem Nein rechnet.
Nach oben Nach unten
Nayako Inuzuka
deep silence
deep silence
avatar

Anzahl der Beiträge : 209
Anmeldedatum : 21.05.11
Alter : 23

Charakter der Figur
Rang: Anbu
Alter: 24 Jahre
Chakranaturen: Keine

BeitragThema: Re: Miku's Zimmer   Do 21 März 2013, 18:28

kv: Kinderzimmer

Itachi am Handgelenk hinter sich herziehend kam Nayako über den Flur von Akios Zimmer, beziehungsweise dem Zimmer, in dem der Junge für heute Nacht schlafen würde, zu Mikus Zimmer, in dem die kleine Dame bereits in ihrem Bett lag und gerade ihrem Hund hinauf half, um ihn dann zu streicheln. Es war ein Bild, das die Inuzuka unwillkürlich an sich selbst erinnerte, mit dem feinen Unterschied, dass sie gleich drei Welpen gehabt hatte und die recht schnell nicht mehr in ihr Bett gepasst hatten. Leicht lächelnd über diese Erinnerung ging sie zu dem Bett, streichelte über das weiche Fell des Welpen und hoffte, dass er nicht jammern würde und sich gut einleben würde. Es kam nicht selten vor, dass die ersten Nächte für Welpen seltsam waren. Getrennt von der Mutter und den Geschwistern mussten sie den Platz im neuen Rudel dann erst finden. Aber das würde schon gehen. Der Kleine schien Miku sehr zu mögen und selbstbewusst genug, um sich schnell daran zu gewöhnen, dass Miku jetzt seine Familie darstellte. Letzendlich ließ sie das Tier in Ruhe und wandte sich an sein Frauchen.
"Er passt bestimmt gut auf dich auf. Da lässt es sich gleich viel ruhiger schlafen.", bemerkte die Inuzuka mit einem Zwinkern und lächelte MIku an. "Brauchst du noch irgendwas?", fragte sie, blickte den älteren Uchiha demonstrativ an und lächelte ihn leicht hinterhältig an. Wenn sich das Mädchen jetzt etwas von ihm wünschen würde, würde er das gefälligst machen.

_________________________________________________
Takeru spricht | Oto spricht | Inayori spricht


Steckbrief | Jutsuliste | Clan

Stille Wasser sind tief...
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha
Jounin - Silent Guardian
Jounin - Silent Guardian
avatar

Anzahl der Beiträge : 1137
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 25
Ort : in deinem Bett =D

Charakter der Figur
Rang: Jounin
Alter: 24
Chakranaturen: Katon / Suiton

BeitragThema: Re: Miku's Zimmer   Di 26 März 2013, 08:07

cf Küche

Mehr gezwungen als freiwillig würde Itachi Uchiha in das Zimmer gezogen. Miku hatte es kurz nach dem einzug bezogen gehabt. Einst lebte sein kleiner Bruder hier, doch mehr als die Einrichtung erinnerte nicht mehr an ihn. In den zwei Monaten war der Raum sehr viel Mädchen typischer geworden. Doch Miku war ja auch eins und dem Uchiha war es recht egal wie sie ihr Zimmer einrichtete. Was er aber nicht verstand war was das zum Bett bringen sollte. Er selbst bestand nie dadrauf. Sein Vater hatte gar keine Zeit dafür gehabt und seine Mutter hätte es zwar sicher getan gehabt, doch Itachi ging eigentlich immer von allein in sein Bett. Naja wie auch immer. Nun stand er also im Zimmer, Miku lag im Bett und Nayako redete mit ihr, während der Uchiha sich sehr fehl am Platz am fühlte. Er hatte nichts zu sagen und wusste nicht was er jetzt groß tun sollte. Daher sah er einfach schweigend zu Miku und setzte dabei den immer gleichen monotonen Blick auf.
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Miku's Zimmer   Di 26 März 2013, 15:08

Ja das tut er bestimmt. Und ich passe gut auf ihn auf., sagte sie und nahm das Buch von ihrem Nachttisch. Jetzt fehlte nur noch Itachi der sicherlich gleich kommen wird.
Wenn man vom Teufel sprach da kam er auch schon. Guckte wie immer und blieb ein stückchen entfernt stehen.
Komm schon Itachi-nii. Du sollst mir was vorlesen., sagte sie und hielt ihm das Buch hin. Ein dünnes Märchenbuch wo die Geschichten in Kurzfassung niedergeschrieben wurden und eine Geschichte könnte er ihr wohl vorlesen. Zumal Naya ihn so bestimmt nicht gehen lassen wird solange ihr Wunsch nicht erfüllt wurde. Kamui erhob sich um sich halbwegs auf Nayas Schoss zu legen damit diese auch noch etwas da blieb. Nicht das sie ging und Itachi dann auch.
[color=violet]Du brauchst auch nur eine kurze Geschichte vorlesen.[/color Es war schon fast wie früher wo Miku im Bett lag und ihre Mutter ihr etwas vorlas. Und das waren viel längere Geschichten.
Nach oben Nach unten
Nayako Inuzuka
deep silence
deep silence
avatar

Anzahl der Beiträge : 209
Anmeldedatum : 21.05.11
Alter : 23

Charakter der Figur
Rang: Anbu
Alter: 24 Jahre
Chakranaturen: Keine

BeitragThema: Re: Miku's Zimmer   Sa 30 März 2013, 19:17

Ein sanftes Lächeln huschte über das Gesicht der Inuzuka, als Miku ihr zustimmte und erklärte, dass sie auch sehr gut auf ihren Hund aufpassen würde. Danach beobachtete sie stumm, was sich weiter abspielte. Ähnlich, wie sie es erwartet hatte, stand Itachi mitten im Zimmer und starrte dumm drein, obgleich sie niemals gedacht hätte, dass er sich sozial tatsächlich so seltsam anzustellen vermochte. Es war doch wohl nicht das erste Kind in seinem Leben, das eine bessere Kindheit haben sollte, als er sie hatte. Er war in falschen Zeiten aufgewachsen, um mit Liebe und all dem aufgezogen zu werden, was Miku jetzt eigentlich brauchte und auch ruhig haben sollte. Doch der Wink der kleinen Uchiha war nicht dumm. Sie wollte, dass er ihr etwas vorlas. Vielleicht war das ein Anfang. Den Welpen auf ihrem Schoß streichelnd, sah sie Itachi auffordernd an. Er sollte ruhig tun, was sie sagte. Immerhin wäre er ihr dann zumindest ein Stückchen entgegen gekommen. "Ich würde auch sehr gerne eine Geschichte von dir hören.", bemerkte sie grinsend und ihrem Gesicht war die Belustigung eindeutig anzusehen. Trotzdem verkaufte sie diese Worte mit dem gebührenden Ernst. "Und Kamui bestimmt auch."

_________________________________________________
Takeru spricht | Oto spricht | Inayori spricht


Steckbrief | Jutsuliste | Clan

Stille Wasser sind tief...
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha
Jounin - Silent Guardian
Jounin - Silent Guardian
avatar

Anzahl der Beiträge : 1137
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 25
Ort : in deinem Bett =D

Charakter der Figur
Rang: Jounin
Alter: 24
Chakranaturen: Katon / Suiton

BeitragThema: Re: Miku's Zimmer   Mo 01 Apr 2013, 13:08

Miku wollte also etwas vorgelesen haben. Kurz sah der Uchiha sie an ohne dabei ein Wort zu sagen bevor er zu ihr ging und das Buch entgegen nahm welches sie ihn hin hielt. Nachdem er kurz den Titel überflogen hatte meinte auch Nayako das sie eine Geschichte hören wollte. Kurz seufzte Itachi bevor er das Buch begann durch zu blättern. Ein Märchenbuch. Aber keine der Geschichten sprach ihn besonders an. Kurz überlegte er sich welche er denn nun erzählen konnte bevor ihn auch schon eine Idee kam.
"Also gut", sagte er bevor er das Buch auch schon zu machte. "Die Geschichte die ich dir aber erzählen werde wirst du in einem Buch finden. Es ist eine Geschichte des Waldes und einer Familie von Krähen. Der Wald war stets voller Tiere. Da gab es die Rehe, die schnecken, die Insekten und auch die Hunde", sagte er und sah dabei kurz zu Nayako bevor er weiter erzählte. "Doch auch die Familie der Krähen. Sie waren sicherlich nicht die stärksten, doch sehr schlaue Tiere und aufgrund ihrer Flügel ragten sie weit über all den anderen Tieren. Im grunde aber waren sie wie all die anderen Tiere nur hatten sie den Makel gerne mit dem anzugeben was sie hatten. Sie wussten das sind vieles können was die anderen Waldtiere nicht konnten und das die anderen auf ihnen angewiesen waren. Dies hatte zu folge das die anderen Familien der Waldes die Krähen nicht mochten. Sie schlossen die Krähen aus allem aus und meideten sie in allen Punkten. Dies gefiel den Krähen nicht und obwohl sie immer nur das beste für den Wald wollten begannen sie die anderen Waldtiere zu verfluchen. Sie dachten der einzige Weg um wieder ihren Platz an der Spitze einnehmen zu können und von allen bewundert zu werden ist, die Herrscher des Waldes zu verjagen und sich selbst zu diesen zu machen. Das hätte den Wald jedoch empfindlich geschwächt und die Tiere, des Himmels, der Wüste, der Berge und des Wassers dazu veranlasst sich gegen den Wald zu erheben und diesen für sich zu beanspruchen. Die Situation war angespannt und eine falsche Aktion hätte dafür sorgen können das alle Waldtiere für immer ihre Heimat verlieren. Es spitzte sich immer mehr zu bis eine der jungen Krähen, eine besonders starke und schlaue, entschied dies alles zu verhindern. Eine Vollmondes flog sie los und warf sämtliche Nester der eigenen Familie aus den Baumkronen. Die Familie der Krähen gab es nicht mehr und auch wenn durch den Verlust der Wald geschwächt war, so war der Frieden gewahrt. Doch das verbrechen das diese Krähe dazu begehen musste war so groß und so unverzeihlich, dass sie davon flog und nie wieder als ein Tier des Waldes akzeptiert werden würde." Damit beendete Itachi die Geeschichte und merkte das er während des redens gar nicht mehr auf die anderen geachtet hatte sondern die ganze Zeit wie star auf den Titel des Buches geschaut hatte. Kurzer Hand legte er das Buch zurück und sah zu Miku. "Was denkst du? Hat die junge Krähe richtig gehandelt? Wer war schuld an all dem? Und was könnte man tun damit sowas nicht wieder passiert?"
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Miku's Zimmer   Mo 01 Apr 2013, 13:40

Miku hätte mit einer kleinen Geschichte gerechnet die Itachi raussucht um schnell fertig zu werden. Aber diesmal gab er sich wirklich Mühe und wollte eine selbst erdachte Geschichte erzählen. Doch je länger sie der Geschichte umso mehr Parallelen fand sie zu der Uchiha Geschichte. Die Uchiha mussten wirkliche Angeber gewesen sein zumindest klang es so in der Geschichte.
Schon während der Erzählung ratterte es in ihrem Kopf, musste aber anschließend doch etwas überlegen. Miku ging alle Möglichkeiten durch, fand aber die meisten blöd weil dann die meisten nicht zufrieden wären. Schwierig da eine richtige Entscheidung zu treffen.
Also wenn man parteiisch wäre, dann könnte man sagen, die Krähen wären selbst schuld. Wenn man andere herablassend behandelt mag halt niemand mehr einen. Aber die Tiere hätten ja einen Rat bilden können um alles zu klären. Die hätten den Krähen sagen können wie schlecht behandelt sie sich fühlen und dann hätte die junge Krähe nicht sowas machen müssen. Kommunikation ist ja sehr wichtig. Indem ich mit Nayako geredet hab, konnte sie mir ja auch helfen und seitdem verstehen wir uns besser. Die Tiere hätten einfach reden müssen anstatt die Krähen aus zugrenzen. Aber da es wohl zu spät war, musste die junge Krähe eingreifen weil sonst wäre der Wald untergegangen. Dann hätte es mehr tote gegeben, es wären mehr Kinder ohne Eltern aufgewachsen und Niemand hätte sich später an den Wald erinnert. Die Geschichte regte einen wirklich zum nachdenken an wenn Miku mehr darüber nachdachte. Aber ich müsste mir keine Sorgen machen. Kamui ist ja da, Akio auch und du und Nayako ebenfalls. Wir passen schon auf das keiner von uns die anderen schlecht behandelt. Und wenn doch, dann reden wir darüber. Vorsichtig zog sie Kamui wieder zu sich und deckte den kleinen ebenfalls zu. Dieser gähnte nur, betete seinen Kopf auf seine Pfoten und versuchte einzuschlafen.
Nach oben Nach unten
Nayako Inuzuka
deep silence
deep silence
avatar

Anzahl der Beiträge : 209
Anmeldedatum : 21.05.11
Alter : 23

Charakter der Figur
Rang: Anbu
Alter: 24 Jahre
Chakranaturen: Keine

BeitragThema: Re: Miku's Zimmer   Mi 08 Mai 2013, 16:26

Nayako hörte der Geschichte von Itachi schweigend zu und konnte sich eigentlich zu Beginn schon denken, dass es keine Geschichte wurde, die für Kinder wirklich geeignet war. Letztendlich schaffte er es aber offensichtlich irgendwie, die Geschichte des Uchihaclans, die sie nun mittlerweile kannte, so zu verpacken, als sei es eine Fabel, auch wenn es ein wenig abwegig klang. Nachdenklich schürzte die Blonde nebenbei ihre Lippen, streichelte immer wieder über Kamuis Fell und bemerkte, dass der Welpe langsam ebenso schläfrig wurde. So langsam merkte auch sie selbst, dass sie müder wurde, aber zum Schlafen würde es vorerst noch kaum reichen. Immerhin würde sie erst noch mit Itachi reden müssen und dann noch nach Hause gehen müssen, um in ihr Bett zu fallen, morgen viel zu früh wieder aufzustehen und Akio hier abzuholen, bevor er merken konnte, dass sie weg war. Zumindest sah bis jetzt so ihr Plan aus. Seufzend wandte sie ihre Gedanken aber wieder dem Gespräch zu und staunte nicht schlecht, welches Verständnis Miku an den Tag legte. Sie schien sehr genau zu wissen, worauf die Geschichte anspielte, aber sie sprach trotzdem mit der Metapher weiter und es klang mehr als nur vernünftig, was sie aussprach. Tatsächlich wäre das vermutlich eine bessere Lösung gewesen, als einen gesamten Clan auszulöschen. Auch wenn der Gedanke daran, dass Itachi sich selbst als eine sehr schlaue und starke Krähe hinstellte, während er sie als Hund bezeichnet hatte, sie zum lächeln brachte, war die Geschichte offenbar lehrreich gewesen. Trotzdem sollten sie hier nicht ewig herumlungern. Langsam schob die Inuzuka also den Welpen von ihrem Schoß, streichelte noch einmal über seinen Kopf und erhob sich dann von Mikus Bett, um ihr ebenfalls über das Haar zu streichen. "Das war eine gute Geschichte, nicht? Ich werde schonmal wieder runter gehen. Schlaf gut, wir sehen uns morgen, ja?", erklärte sie kurz, bevor sie sich aufrichtete, sich verabschiedete und die beiden für einige Momente noch allein ließ, um sich ins Wohnzimmer zurück zu begeben.

Ow: Wohnzimmer.

_________________________________________________
Takeru spricht | Oto spricht | Inayori spricht


Steckbrief | Jutsuliste | Clan

Stille Wasser sind tief...
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha
Jounin - Silent Guardian
Jounin - Silent Guardian
avatar

Anzahl der Beiträge : 1137
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 25
Ort : in deinem Bett =D

Charakter der Figur
Rang: Jounin
Alter: 24
Chakranaturen: Katon / Suiton

BeitragThema: Re: Miku's Zimmer   Di 28 Mai 2013, 19:01

Schweigend hörte sich Itachi die Antwort von Miku an. Es war eine gute Antwort. Sie dachte wirklich über die Geschichte nach. In wie weit sie wusste, dass es die Geschichte des Uchiha Clans war wusste er nicht, aber das war auch nicht weiter wichtig. Er war aber zufrieden mit der Antwort und schmunzelte sogar einmal kurz. Dann sagte gute Nacht und ging. Itachi sah ihr noch kurz nach bevor er wieder zu Miku sah. "Ja schlaf gut", sagte er und stand auf. Dann wuschelte er ihr noch einmal kurz durch die scharzen Haare bevor er auch schon das Licht aus machte und den Raum verlies.

Tbc Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Miku's Zimmer   Mi 29 Mai 2013, 17:00

Nayako verabschiedete sich und wollte die beiden wohl noch etwas allein lassen. Sie müsste ihr morgen unbedingt nochmal danken denn Itachi wirkte jetzt ein wenig schlauer.
Naja er wurde zwar ein wenig gezwungen doch wirkten seine Taten nicht aufgesetzt.
Gute Nacht Nii-san!, sagte sie und legte sich wieder hin. Miku freute sich über die Geste von Itachi. Sowas hatte sie sich schon lange mal gewünscht, fasste sich kurz an den Kopf und grinste vor sich her.
Doch schlafen konnte Miku nicht mehr, ihre Müdigkeit war wie hinweg geblasen. Kamui hob seinen Kopf da er ihre Unruhe bemerkte und aufpassen wollte was sie vor hatte. Miku hatte etwas vor und musste dazu aufstehen weswegen sie sich aus dem Bett schwang, zur Tür ging um zu lauschen ob Itachi schon unten war. Zu Hören war nichts daher winkte sie Kamui zu sich, dieser kam ihr nach und beide machten sich auf den Weg.

ct: Kinderzimmer
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Miku's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Miku's Zimmer
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yorashi - Der Abendsturm :: Hi no Kuni :: Konohagakure :: Wohnsiedlung :: Uchiha Anwesen-
Gehe zu: