Yorashi - Der Abendsturm


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho Rpg
Di 24 Nov 2015, 16:10 von Tourist

» Fairy Piece
Do 17 Apr 2014, 18:15 von Tourist

» Phantom Memorial High [Änderung]
Sa 05 Apr 2014, 14:35 von Gast

» Save me San Francisco!
Sa 15 Feb 2014, 22:20 von Tourist

» The Tribe Community
So 22 Dez 2013, 13:51 von Tourist

» [ANFRAGE] Sinners and Saints
Di 03 Dez 2013, 00:11 von Tourist

» The Tribe München [Änderung]
So 17 Nov 2013, 21:28 von Tourist

» Blazing Flamnes - Katekyo Hitman Reborn RPG
So 10 Nov 2013, 19:50 von Tourist

» New Divide
Sa 09 Nov 2013, 21:39 von Yui Shirushi

Leitfaden
Die drei Schatten
Trailer

Teilen | 
 

 Kinderzimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Akio Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 24

BeitragThema: Kinderzimmer   So 17 März 2013, 11:44

cf: Küche

Akio trat ein, schloss die Tür hinter sich. Es war in seinen Augen nun ein Kinderzimmer. Kurz lief er durchs Zimmer, Inoki lief auch kurz umher, um sich denn auf den Boden zu legen, einzurollen und zu schlafen. Kurz stellte sich Akio vor das Fenster und hielt die Hände vor sich. Kurz betete der Kleine Schwarzhaarige. Nicht nur Für nayako, nein für alle neuen Freunde die er fand, und Natürlich für Kumogakure und seine Eltern. Jedesmal wenn Akio diese Einsamkeit verspührte wie nun, brachen wieder alle Dämme. Er schloss, die Augen und senkte den Kopf.Tränen liefen aus seine nAugen, flossen die Wange hinab und fande nden Weg als tropfen zum Boden. Er brauchte viel Zeit um diesen Schicksalsschlag zu verdauen, doch was er noch nicht konnte wa, verstehen warum? So viele Fragen und keine Antwort. Innerlich sah er diesen Haimensch und diese Schwarzhaarige Frau vor sich, biss die Zähne zusammen, schluckte die Wut, die ausgelöst wurde durch die Trauer. Doch im inneren Mischte sich wer ein. "Akio Stop!" rief es im inneren. Hachibi sah auf den kleinen Jungen Hinab und würde auch wohl zusätzlich zu seiner erziehung beitragen müssen. "Du weißt was du zu Itachi gesagt hast. Rache bringt dir keine Genugtuhung, sondern macht dich zu dem Was du hasst. Auch wenn sie das Sterben verdiehnt haben sollten, liegt es nicht an dir darüber zu urteilen." akio hasste solche Ansprachen. aber er hatte Recht. "ICh weiß" antwortete er kleinlaut und schwörte sich in diesem Moment selber, dass er niemals aus Rache töten würde. Itachi würde ihn formen und nein nicht nur Itachi, sondern auch Nayako und sicherlich würde er sich selber ebenso formen. Erfahrungen spielten eine Große rolle in diesem Leben. Als er die Augen öffnete wischte er sich die Tränen weg, er hörte lautes poltern und drehte sich zur Tür. Nebenbei öffnete er seinen Zopf und sein Band was er um die hüfte schnallte, legte diese Stoff fetzen auf den Tisch. Er setzte sich aufs Bett und legte sich auf die Decke. Verschränkte die Arme hinter seine mKopf und starrte an die Decke, sicherlich würde er Bald einschlafen. Hoffentlich.
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Mo 18 März 2013, 18:31

cf: Küche

Miku lies die Hand von Nayako los um schnell ins Zimmer zu rennen. In ihrem Zimmer war Akio nicht gelandet, also musste er wohl in einem der anderen sein.
Da muss Miku nur schauen wo noch das Licht brannte und fand das Zimmer sehr schnell. Sie klopfte kurz an um Akio vor zuwarnen und trat ins zimmer hinein.
Ich wollte dir nur noch eine gute Nacht wünschen., sagte sie.
Sie trat näher ans Bett und sah zu Kamui rüber der zu Inoki lief um zu schauen wie tief er schon schlief. Wecken wollte er ihn nicht und lief zu Miku und bellte leise um auch Akio eine gute Nacht zu wünschen.
Damit Akio endlich schlafen konnte verließ Miku zusammen mit Kamui das Zimmer wieder und blieb kurz im Gang stehen. Ob Itachi sie später wirklich ins Bett bringen wird? Zunächst war ihr erste gang ins Badezimmer wo sie sich Bett fertig machte und dann lief sie in ihr Zimmer.

gt: Mikus Zimmer
Nach oben Nach unten
Nayako Inuzuka
deep silence
deep silence
avatar

Anzahl der Beiträge : 209
Anmeldedatum : 21.05.11
Alter : 23

Charakter der Figur
Rang: Anbu
Alter: 24 Jahre
Chakranaturen: Keine

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Do 21 März 2013, 18:22

kv: Küche

Nayako bemerkte wohl, dass Itachi nicht ganz verstand, was sie eigentlich von ihm wollte und so ruhig sie vom Gemüt er auch sein mochte, so gern würde sie ihm dafür oder damit er endlich begriff, eine Hand im Gesicht platzieren. Letztendlich würde das aber wenig helfen, also würde sie Diplomatin spielen und versuchen, Miku bei ihrem Problem mit dem Älteren zu helfen. Immerhin hatte sie es nicht einfach, da brauchte nicht auch noch derjenige, der für sie die Verantwortung trug, ein eiskalter Klotz sein. Seufzend schob sie den Gedanken vorerst beiseite, sah Itachi kurz an und folgte denn Miku in das Zimmer, vor dem der Ältere wartete. Akio lag bereits im Bett, sein kleiner Freund zusammengerollt auf dem Boden und döste bereits. Miku verabschiedete sich für den Tag und wünschte dem Nakamura eine gute Nacht. Die Blonde lächelte leicht, ging ebenfalls zu dem Bett und setzte sich neben den kleinen Jinchûriki, um ihm über die Wange zu streichen, während Miku bereits wieder davonlief und sich fürs Bett fertig machte. "Ist alles in Ordnung?", fragte sie leise an Akio gewandt, "Morgen kannst du wieder in deinem Bett schlafen, in Ordnung? Ich muss aber noch mit Itachi reden und bevor du mir umfällst, solltest du schlafen."
Eine ganze Weile sah die Inuzuka den Jungen an und lächelte leicht, dachte darüber nach, was der Junge heute alles erlebt und durchgemacht hatte. Sie war sich unsicher, ob sie wirklich genau wissen wollte, was im Wald passiert war, denn da der Kleine offensichtlich unverletzt schien, würde sie sich vielleicht nur unnötig aufregen. Leise seufzend zog sie die Decke unter ihm hervor und legte sie über den schmalen Körper. "Ich bin froh, dass dir nichts passiert ist. Schlaf gut, ja? Und wenn etwas ist, komm einfach zu uns.", erklärte sie leise, drückte Akio einen sanften Kuss auf die Stirn und verabschiedete sich dann, bevor sie aufstand und ebenfalls das Zimmer verließ, um Itachi wieder zu packen und unsanft hinter sich herzuziehen. So ungern er herumgeschubst werden mochte, da musste er durch.

ow: Mikus Zimmer

_________________________________________________
Takeru spricht | Oto spricht | Inayori spricht


Steckbrief | Jutsuliste | Clan

Stille Wasser sind tief...
Nach oben Nach unten
Akio Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Fr 22 März 2013, 17:32

Akio lag da und zuerst kam Miku herein, wünschte ihn eine gute nacht und er nickte nur. "Dir auch Miku" als Miku wieder weg war stand nur noch Nayako, Sie stand einfach da bis zu dem standpunkt an dem sie sich zu ihm setzte und ihn ansah. Schlussendlich streichelte ihm über die wange und er lächelte. Sie sorgte sich umsonst, das war schonmal klar. "Ja alles ist okay." sagte er und fing weiter an zu grinsen. er genoss die streicheleinheiten und auch die kurze ruhe zwischen ihnen. "ja ist okay. Ich halts schon irgendwie aus. Aber ich und Itachi wollen morgen früh Trainieren." Er sah sie an und rückte etwas von der Decke, die sie hoch zog um ihn zuzudecken. kurz kicherte er, nahm seine decke an und kuschelte sich ein. "Schlaf du auch gut ja ? Und rede nichtmehr so lang. Und ganz wichtig Nayako....pass auf dich auf." Akio sah zu wie sie raus ging und wirklich nach ein paar minuten vielen seine augen zu, und er schlief ein.
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Mi 29 Mai 2013, 17:12

cf:Miku's Zimmer

Schleichend bewegte sich Miku fort, dicht gefolgt von Kamui der gechillt nachlief. Lange suchen musste Miku nicht den Kamui nahm die Spur von seinen Spielkameraden auf und konnte Miku schlussendlich führen.
Ganz leise wie es nur ging, schob Miku die Tür auf und schaute hinein.
Wie es schien schlief er schon, also könnte sie ihn nicht weiter fragen wie es war mit Naya zu leben.
Immerhin ging die Blonde ganz anders mit einem Kind um als Itachi. Miku trat dennoch ins Zimmer, Kamui hinterher und schloss die Tür wieder zu. Sie kletterte aufs Bett, setzte sich hin und wartete darauf, dass Inoki vielleicht etwas tat um Akio zu wecken. Sonst würde Miku sich dazu legen und Akio erschrecken soweit er wach wurde. Kamui hüpfte auch aufs Bett, drehte kleine Runden und legte sich schlussendlich hin um weiter zu schlafen. In Gegensatz zu Miku war er doch Müde vom spielen.
Nach oben Nach unten
Akio Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Mi 29 Mai 2013, 18:58

Akio schlief Seelenruhig. Das Training mit Itachi und dem Hachibi war anstrengend. Nur im schlaf konnte er halbwegs die schmerzen ignorieren und langsam zur ruhe kommen. Was er leider nicht bemerktw war das Miku wohl noch nicht schlafen konnte oder wollte. Sie betrat sein Zimmer was Inoki sofort zum aufblicken brachte. Ein Hund war in diesem Thema wohl doch empfindlicher als ein Mensch. Leise bellte er und sah wie Miku sich aufs bett setzte. Inoki krabbelte zu Akio, biss ihm leicht ins Ohrläppchen um ihn zu wecken. Akio schreckte sofort etwas hoch und sah das jemand auf sein bett saß."Was machst du hier?" fragte Akio müde und setzte sich auf. Was wollte Miku hier? sollte sie nicht von Nayako und Itachi ins bett gebracht werden? Was wollte siealso hier? Ihm war es schleierhaft. Ihm blieb also nur die Möglichkeit ihre Antwortz abzuwarten. Also strich er sich eine seier schwarzen Haarsträhnen aus dem gesicht und sah sich um, er konnte nur ein kleines Tischlämpchen entdecken, doch lies es aus um sich selbst, Miku und natürlich auch die Hunde nicht zu stöhren. "Kannst du nicht schlafen" sprach er leise und wartete nun ab
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Do 30 Mai 2013, 10:22

Inoki hatte wohl anderes vor und weckte Akio indem er ihn wohl biss oder anders wertig. Sie konnte nicht genau sehen wie er das tat da es doch etwas zu dunkel war.
War nun auch egal da sich Akio aufsetzte und sie schon mit der ersten Frage bombardierte.
Bei der 2. Frage hätte sie fast genickt, dies würde Akio bei dieser Dunkelheit sicherlich nicht sehen. So gut waren seine Augen sicherlich nicht um alles zu erkennen was für Gesten gezeigt wurden.
Vorhin war ich Müde aber jetzt nicht mehr. Ita-nii hat mir durch die Haare gewuschelt. Das hat er noch nie getan! Macht Nayako sowas öfters bei dir? Itachi überraschte sie in letzter Zeit ziemlich oft und das seitdem Nayako da ist. Da er aber Akio trainierte würde er noch weniger Zeit mit ihr verbringen. Vielleicht sollte Miku doch mal mit dem Clan Training anfangen um Itachi mal zu überraschen aber wen sollte sie da um Hilfe bieten?
Nach oben Nach unten
Akio Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Do 30 Mai 2013, 12:32

Innerlich fragte sich Akio ob sie nicht alleine sein wollte, oder ob sie vielleicht doch etwas vom Hachibi mitbekam und somit nun eine frage bezüglich diesen Themas stellen wollte, zum glück ging es darum nicht. Sie erzählte ihm das Itachi ihr durch die Haare wuschelte, was er vorher nie tat, doch nun wusste auch Akio bescheid was sie wollte. Sie wollte wissen ob Nayako dies auch tat und somit konnte sich Akio denken was sie sagen wollte. Vielelicht veränderte Nayako die Situation zwischen MIku und Itachi. Allein schon wegen ihrer Anwesenheit. Akio erwiederte. "Ja das macht sie öfters, aber mich störts nicht Nayako ist nett und ich bin froh bei ihr gelandet zu sein. Ohne sie hätte ich auch nicht euch kennen gelernt und das wär ziemlich schade" Akio grinste Miku an und hoffte wirklich das sie immer irgendwo in der nähe war. Irgendwie machte es schon spaß mit Miku was zu unternehmen. Es war immer aktionsreich. "meinst du ob Itachi schnell laut wird? Oder ob er überhaupt mal meckert? er ist immer so ruhig und manchgmal auch gruselig" fragte er Miku und legte die Hände auf die Bettdecke.
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Do 30 Mai 2013, 12:51

Wenn Itachi länger mit Nayako zusammen bleibt dann könnte es ja gut sein, dass er mal das ein und andere von ihr abguckt und so etwas mehr wie ein Vater wird. Hatte er selbst nie ein Vater wo er sich ein paar Tipps abgucken konnte? Dann wüsste er ungefähr wie man ein Kind behandeln sollte.
Vielleicht macht es Itachi nun auch öfters. Er sollte mehr von Nayako lernen. Die kennt sich gut aus. Itachi wirkt immer überfordert mit mir. Aber da musste Miku durch. Itachi müsste all dies erstmal lernen und das würde sicherlich noch etwas Dauern. Es hatte ja gedauert bis sie Nayako an sich heran lies. Über die Frage von Aki musste Miku kurz lachen. Die Vorstellung über einen wütenden Itachi der rum brülle war zu lustig.
Ne der doch nicht. Da ist es wahrscheinlicher das ein Stein anfängt zu reden. Itachi guckt immer nur böse, nörgelt rum und das alles in einem ruhigen Ton. Zumal ich ihn nie wütend erlebt habe....Ob er das überhaupt kann? Miku hatte ja schon einiges angestellt aber Itachi war darüber nie wütend. Zumindest wirkte er nicht so sondern eher kühl.
Ita-nii ist nicht gruselig...er ist etwas anders. Du bist doch auch anders oder? Itachi trainiert sonst niemanden außer mich etwas. Da du auch von ihm trainiert wirst, muss du auch anders sein.
Nach oben Nach unten
Akio Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Do 30 Mai 2013, 17:01

"Meinst du ob wir nun öfter irgendwie zusammen sind? " Akio würde es genießen etwas Gesellschaft zu haben. Aber Akio freute sich für Miku das Itachi sich so änderte und es war wohl irgendwie offensichtlich warum. Aber Miku fing an zu lachen, was auch Akio zum grinsen brachte. Als sie dann aber diesen witzigen Vergleich startete, musste auch der Jinchuriki kichern. Sie verglich Itachi mit einem stein, der anfing zu reden. Aber irgendwie kam es ihm durch den Kopf, das er sicherlich wütend sein könnte oder war er traurig? "Aber ich hab ihn auch noch nie lachen gesehn? Liegt das vielleicht an Sasuke? Ich mein Als ich ganz alleine war, war ich auch immer traurig und wollgte nicht lachen. Vielleicht vermisst er seinen Bruder ja? Also ich würds tun" erwiderte er und hörte ihr wieder zu. Er würde zu gerne die Story von Itachi und Sasuke wissen. Wieso waren sie getrennt? Zusammen wäüren sie sicher so gut. "wir sollten beide irgendwie wieder zusammen führen. Wenn man ärger hat, sollte man es klären und nicht weglaufen und auf ewig traurig sein. Oder meinst du sie können nie mehr zusammen sein?" Miku hatte ein paar Insider Infos. Vielleicht wusste Sie was los war. Wenn nicht wär es doch ein verdammt gutes Abenteuer. "Ja ich bin anders ja" sprach er etwas gekränkt. er wollte gar nicht anders sein, doch er musste und wurde damals gezwungen. " Ich mein nur er guckt so Böse, angst habe ich vor ihm ja gar nicht." aber im dunklen wollte er Itachi auch nicht begegnen
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Do 30 Mai 2013, 17:15

Ach bestimmt. Du weißt ja wo ich wohne und sonst schickst du Inoki los. Der findet mich und Kamui sicherlich ganz schnell. Ihr Blick wanderte zu den Hund der friedlich am schlafen war. Kamui war doch sehr faul. Sie zwar auch aber gegen ihn würde Miku nicht ankommen.
Manchmal lächelt er. Aber nur sehr selten. Ich glaub das liegt an der Geschichte vom Uchiha Clan. Er wollte ja nur das gute fürs Dorf und dann hat er viele blöde Sachen gemacht. Vielleicht müssen ihn ein paar mehr Leute vergeben damit er glücklicher wird. Zwar hab ich ihm schon vergeben aber geholfen hat es wohl nicht. Wenn sie zwischendurch mal daran dachte, dass sie mit dem Mörder ihrer Eltern zusammenlebte war es doch sehr komisch.
Die beiden haben ja geredet. Sasuke musste nur nochmal weg. Ich denke mal, dass er irgendwann mal wiederkommt. Das Dorf ist ja hinter ihm her und außerdem hat er versprochen mich besuchen zu kommen damit er mir kleine Tricks beibringt. Akio hatte aber Recht, es wäre schöner wenn alle beisamen wären und mehr über Dinge sprechen anstatt diese so zu belassen wie es war.
Das ist für Uchiha normal. Die lächeln nicht oft sondern gucken immer ernst. Sasuke macht es auch so. Er lächelt auch sehr selten. Irgendwo sind wir Uchihas komische Leute., sagte sie und musste wieder lachen. Sie fiel da auch aus der Reihe mit ihren Blauen Augen und vor allem diesen Drang gar nicht trainieren zu wollen.
Nach oben Nach unten
Akio Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Do 30 Mai 2013, 19:27

Akio hörte ihr interessiert zu. " Vielleicht hast du Recht. aber vielleicht dauert das nur etwas. Ich bin mir sicher wenn Itachi zeigen kann das er ein ganz anderer ist als alle von ihm denken, dann werden ihm wieder viele leute mögen. Vorerst müssen wir ihm erst mal gute Laune machen." sagte Akio euphorisch. Er mochte es nicht wenn Leute traurig waren, aus welchen gründen auch immer. Sie erklärte ihm das Sasuke nur noch einmal weg musste. Aber bedeutete das, dass Sasuke danach auf ewig wieder zurück kam oder nur das er ab und an wieder mal vorbei schaute. Akio hoffte das Sasuke mal öfter da war. "Ich fand ihn cool. Du hast echt tolle Brüder" gab Akio von sich. Er selbst hatte nie Geschwister gehabt und auch Nayako hatte keine Geschwister die sich für Akio interessierten. Ihr Bruder war ab und an mal da ja aber vom Verhalten ähnelte er wie Itachi. Er war ruhig und distanziert. Als Miku über die Merkmale der Uchia sprach kicherte er nur. "Vielleicht ist das nur bei männlichen Uchihas so. Du springst ja auch ganz aus der Reihe Miku. Du hast auch Blaue augen, kannst späße machen aber du kannst auch so sein wie ein Uchiha." Akio grinste fast über die ganze zeit, ob sie es sah oder nicht konnte der Schwarzhaarige nicht beurteilen.
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Do 30 Mai 2013, 19:46

Ita kommt schon aus sich hinaus. Jetzt hat er neben mir auch noch dich und Nayao. Und unsere beiden Gefährten hat er auch noch. Vielleicht machte es jetzt schon was aus, dass die beiden Gäste hier sind und sich normal gegenüber Itachi verhielten. Die Leute im Dorf sahen ihn an als wäre er der Tod persönlich und andere mieden ihn ganz einfach.
Sasuke erlaubt mit viel mehr Sachen und sagt auch öfters ja. Er ist nicht so streng wie Itachi aber leider ist er nicht hier. Bei Sasuke hätte sie nicht so lange warten müssen bis sie endlich einen Hund bekam aber Itachi wollte bestimmt nur sicher gehen, dass man sich auch gut um den kleinen kümmerte und dies nicht einfach eine der Kinderideen war. Ein wenig erschreckte Miku sich allerdings. Sie musste sich wohl vorhin verplappert haben und überlegte fieberhaft wie sie da wieder raus kam. Akio wirkte vertrauenswürdig von daher könnte er es ja ruhig wissen. Stimmt aber du darfst es Niemanden sagen. Nur Itachi weiß davon und du. Itachi sagte, er soll Geheim bleiben weil man nicht weiß was man dann mit mir macht. In Ame Gakure durfte das auch keiner wissen und besonders dieser Opa Hokage darf es nicht wissen. Diesen Gruselopa kennst du bestimmt. Vielleicht will er mich töten... Wenn Miku Angst vor einer Person hatte dann vor Danzo. Dieser Typ wirkte schon angsteinflößend auf sie und Kontakt mit dem zu haben wäre ihr schlimmster Alptraum. Daher hoffte sie, dass Akio wirklich dicht hielt und nichts sagen wird.
Nach oben Nach unten
Akio Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Do 30 Mai 2013, 21:40

"Vielleicht erlaubt Sasuke ja auch so viel weil er es noch nicht besser weiß? Itachi weiß vielleicht viel mehr als Sasuke und macht sich sorgen." Vielleicht war es so? Vielleicht aber auch nicht. Wer konnte es sagen. Aber nun bemerkte er wie Miku überlegte. wenige Sekunden später war klar wieso?. Sie wollte nicht das es irgendwer wusste. Es waren nur ein paar die es wussten. "Keine Sorge Miku. Ich werde niemanden etwas sagen. Und schon gar nicht dem Gruselopa. Ich hab nämlich auch ein Geheimnis was er nicht wissen darf. Also können wir zusammen halten und niemand erfährt etwas davon Miku" sprach Akio wieder viel zu flüssig un bemerkte auch erst jetzt das er sein Geheimnis verraten hatte, dennoch plagte ihn kein schlechtes gewissen, denn sie teilte ihm ihr Geheimnis mit und er tat es ihr gleich. Vielleicht hatte es Miku auch gar nicht so mit geschnitten und bekam es gar nicht mit.
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Fr 31 Mai 2013, 10:27

Das könnte auch sein. Und Sasuke ist ja nicht da. So könnte er nicht kontrollieren ob ich mich auch gut um den Hund kümmer. Die beiden Brüder unterschieden sich stark voneinander auch wenn Sasuke mehr Gefühle durch lies, so könnte es gut sein, dass er weniger Erfahrungen hat in Sachen Erziehung. Da hatte Akio schon recht sollte es wirklich so sein.
Das er ein Geheimnis so wie sie besaß wusste sie. Das letzte mal wirkte er so anders und etwas seltsames umgab ihn. Ein komisches Chakra, darin lag ihre Vermutung.
Keine Sorge. Ich sage nichts und besonders nicht diesen komischen Gruselopa. Sollte sie nicht mal zu diesen Hokage hin damit er sie kennen lernt? Irgendwas war da gewesen aber zum Glück konnte sich Miku immer davor drücken. Sie wüsste auch gar nicht was sie ihm sagen sollte zumal sie ja eh Angst vor ihm hat.
Meinst du ich sollte doch lieber Ninja werden? Dann muss Itachi mich nicht beschützen. Ich kann mich auch privat trainieren lassen und dann würde nie einer Erfahren das ich ein richtiges Mitglied vom Uchiha Clan bin. Und du kannst mir auch tolle Jutsus beibringen. Akio wird später sicherlich viel stärker sein wie sie und daher wäre es gut so einen Trainingspartner zu haben.
Nach oben Nach unten
Akio Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Fr 31 Mai 2013, 12:44

"Ja deswegen sag ich ja Miku, er muss wieder bei uns sein. Dann kann Sasuke uns auch viel beibringen" sprach Akio und überlegte wie. Aber Miku war genau die Person, für die Akio sie hielt. Er traute ihr nicht zu das sie glöeich zum nächst besten geht und sein Geheimnis ausplauderte, dies würde sie sicher nicht tun. Aber nun stellte sie ihm eine Frage. Sollte sie sich privat unterrichten lassen? "Naja ich weiß ja gar nicht was du kannst Miku. Vielleicht können dir andere weiter helfen. aber vielleicht kann Itachi dir zumindestens die für einen Uchiha typischen Sachen beibringen. Ich zum Beispiel möchte auch lernen irgendwann mit Inoki kämpfen zu können, genau wie die Inuzukas es immer machen. Ich beobachte sie immer aus meinem Zimmer." Aber ihren zweiten teil beteuerte sie das er ihr mal tolle Jutsus beibringen konnte. Verlegen winkte er ab und kicherte verlegen. "Nein eher du mir! Du wirst bestimmt voll stark Miku und dann können wir beide imme rtrainieren, aber du wirst viel stärker sein."
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Fr 31 Mai 2013, 17:07

Ob Sasuke überhaupt hier sein will, dass ist die nächste Frage die sich MIku stellte. Er lebte ja mal hier und hatte bestimmt nach dem Vorfall keine schönen Erinnerungen haben. Kann gut sein das er dann woanders leben möchte.
Itachi will ich nicht fragen. Ihn möchte ich damit überraschen und dann wird er Stolz auf mich sein Und sich bestimmt freuen und lächeln. Itachi würde sich bestimmt freuen wenn Miku sich auch mit den Jutsus beschäftigen würde aber ohne Hilfe würde sie nicht weit kommen.
Du und Inoki werdet bestimmt ein tolles Team. Vielleicht sollten wir uns ein 3. Mitglied suchen und seinen Sensei. Dann wären wir sowas wie ein Team. Und wir könnten uns gegenseitig beschützen. Vielleicht sollte sie doch zur Akademie gehen und dort lernen. Sie müsste nur vorsichtig sein aber war das nicht etwas zu spät?
Wir beide werden stark. Und in dem Bereich wo du nicht gut bist, werde ich gut und anders herum. So gleichen wir unsere Schwächen aus. Und wenn blöde Kinder kommen die dich ärgern sagst du mir Bescheid. Ich rede mit ihnen und wenn sie sich nicht bessern wollen, Ohrfeige ich die einfach und dann sind die ruhig.
Nach oben Nach unten
Akio Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Sa 01 Jun 2013, 10:28

"Achso du möchtest also hinter seinem Rücken trainieren und dann willst du ihn irgendwann damit überraschen was du kannst oder? Coole Idee! Ich muss Nayako mal fragen ob ich auf die Akademie darf, vielleicht darfst du es auch oder schaffst es auch ohne." Miku war schon wieder einen schritt weiter. Sie war bereit ein neues Mitglied zu suchen, danach einen Sensei und danach ein Team zu bilden. Akio überlegte schon über die Idee. "Bin ich dazu nicht noch zu jung?" Akio war in Kumo-gakure ja auch schon in der Akademie und dort musste man eine Geninprüfung ablegen wenn man 13 Jahre alt war. Dazu fehlten ihm noch glatte 6 Jahre. Enttäuschend. Aber wenn er mit Inoki, Nayako und Itachi trainierte, dann würde er bestimmt mal ein starker Genin werden und das ohne den Hachibi andauernd zu benutzen. "DU und Kamui werdet sicher auch ein gutes Team" erwiderte er darauf, das er und Inoki ein tollen Team sein würden. Das hoffte Akio aber dazu musste er sicher extremschnell werden, genau wie Inoki, dies war nämlich ein Team Training. "Genau wir werden ein super Team. Und du beschütz mich falls mich böse Kinder ärgern. Dann hol ich dich und wir zeigen denen was für ein Team wir sind" sagte Akio und kicherte vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Sa 01 Jun 2013, 18:28

Miku nickte bei der Zusammenfassung von Akio. Endlich jemand der alles sofort verstand und man nicht Stundenlang erklären muss wieso man es so macht. Doch es sollte schon ein Clan Jutsu sein damit Itachi sich besonders darüber freut. Bestimmt darfst du. Ich denke eher bei mir wird es zu spät sein. Oder Itachi möchte mich lieber privat trainieren. Auf den Missionen kann er mich schlecht beschützen. Aber wir können ja Morgen früh die beiden mal fragen. Dann können wir bestimmt öfters zusammen sein. Nayako ist die erste Frau die ich mag. Sie lügt nicht und sie hat mir jetzt schon sehr geholfen. Du hast Glück so eine liebe Kaa-san zu haben. So eine nette Frau als Mutter zu haben ist sicherlich toll. Und hübsch ist diese auch noch. Ganz anders als Itachi. Der nur stur ist und immer so emotionslos drein schaut. Hoffe ich doch mal. Bis jetzt verstehen wir uns sehr gut. Jetzt als Welpe musste Miku den kleinen erstmal beschützen und auf ihn aufpassen. Aber erstmal sollten wir die Akademie schaffen. So leicht wird es nicht sein aber wir haben ja tolle Vorbilder die uns helfen werden alles nach zu holen was wir verpasst haben.
Nach oben Nach unten
Akio Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   So 02 Jun 2013, 12:00

"Dann hast du es ja voll gut. Ich stell mir das voll blöd vor, du kannst schon loslegen und ich muss noch in der Schule sitzen. Aber ich denke das geht dann etwas einfacher. Aber irgendwie beneide ich dich schon voll dann." Akio dachte daran, dass er morgens aufstehen musste, test schreiben musste. Miku konnte ausschlafen und konnte trainieren ohne Prüfungsdruck. Jedoch würde sie dadurch auch keinen Offiziellen Rang bekommen. Oder konnte man die Prüfungen auch so abhalten? Davon hatte er keine Ahnung und morgen früh würde er Nayako bitten mit ihm zur Akademie zu gehen. aber als Miku Nayko als seine Kaa-san betitelte wurde er ziemlich verlegen. "Nayako ist doch nicht meine Kaa-san. Sie hat mich aufgenommen" sprach Akio der nayako schon als ersatzmutter sah, doch würde er sie wohl niemals so betiteln. Aber Miku hatte recht. "Genau und wir müssen unsere Vorbilder stolz machen Sonst haben wir versagt" sprach Akio ernst und hoffte inständig das sie beide ihr ziel erreichen konnten.
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   So 02 Jun 2013, 13:41

Die Lehrer werden dich bestimmt motivieren und dir helfen um alles besser zu machen. Itachi sagt nur sowas wie "Gut" und das wars dann. Wenn man gelobt wird, dann ist es eine Motivation um besser zu werden. Und sie wissen wie du besser werden kannst. , sagte sie. Miku sprach da schon aus Erfahrung. Auf der normalen Schule machte ihr das lernen schon Spaß aber mit Itachi ist es so monoton. Helfen tat er ihr zwar aber nicht so wie es ein Lehrer tun würde.
Itachi und Sasuke sind meine Brüder also ist Nayako entweder deine Kaa-san oder deine Nee-san. Eine Fremde ist sie ja nicht mehr. Vielleicht solltest du sie einfach mit Kaa-san ansprechen. Bestimmt freut sie sich darüber. Nayako benahm sich eher wie eine Mutter, daher dachte sie immer sie sei seine Mutter. Akio und Nayako wirkten auf sie wie Mutter und Sohn also kam für Miku auch nichts anderes in Sinn. So wird Nayako auch Stolz auf Akio sein, egal was er vollbringt. Ob es gute Noten sein oder eine bestandene Prüfung. Sie würde es ihm auch bestimmt sagen aber Itachi....
Wo sind deine Eltern? Das wollte ich schon die ganze Zeit wissen aber ich wollte dich das fragen wenn wir unter uns sind.
Nach oben Nach unten
Akio Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   So 02 Jun 2013, 14:52

" Gut da hast du auch wieder recht Miku. Wenn du nicht mit auf die Akademie darfst, dann verspreche ich dir hier und jetzt, dass ich immer mein bestes Gebe. Und wenn ich was tolles gelernt habe, dann zeige ich es dir" sprach er vollkommen vergnügt. Sie erklärte, welche Rolle Nayako nur einnehmen konnte. Irgendwie komisch. Warum wollte sie überhaupt das Akio ihr irgendeinen Namen gab? er winkte ab. "Ich behalte es bei sie Nayako zu nennen. Ich mein sie ist nichts von beiden Möglichkeiten. Sie ist weder meine Schwester noch meine Mutter. Sasuke, Itachi und du sind ja wenigstens Uchiha, da kann man es ja so nennen aber nicht bei mir" Akio hatte nicht das Bedürfnis nach einer Ersatz Mama zu suchen. Er war ihr dankbar, keine Frage, doch wollte er nicht das sie die Mutterrolle übernahm, wobei Akios alter dieses wohl fast bei jeder Frau voraus setzte. Aber nun sprach sie ein Thema an was Akio sehr belastete. "Meine Eltern wurden getötet. Ein Typ der aussah wie ein Hai und eine Frau mit schwarzen Haaren griffen unser Dorf an. Meine Eltern haben gekämpf, doch das Blaue Monster tötete sie. Ich konnte Nichts tun, nur zu gucken. Als Ich sah wie aussichtslos die Lage war lief ich, ich lief um mein Leben bis ich irgendwann vor Erschöpfung umfiel. Ohne Hachibi-sama wäre ich nie soweit gekommen. Und deswegen möchte ich stark werden. So stark wie es Naruto sein muss. Dann kann ich verhindern, dass es nochmal passiert" seine etwas gekränkte stimme zog sich durch seinen Monolog, er riss sich zusammen um nicht sofort los zu heulen, denn das wäre ihm extrem unangenehm vor Miku.
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   So 02 Jun 2013, 15:49

Das ein und andere Jutsu von Akio zu lernen macht bestimmt Spaß.
Aber jetzt kam erstmal das ernste Thema. Nayako blieb wohl immer Nayako für ihn. Schon seltsam. Wenn Leute Kinder aufnahmen dann weil diese selbst keine bekamen oder sich für die Umstände verantwortlich fühlten. Vielleicht war das Verhältnis der beiden nochmal ganz anders als bei all den anderen und bei ihr und Itachi.
Doch jetzt wurde Miku aufmerksamer den die Geschichte von Akio wirkte vertraulich. Das tut mir Leid. Aber du bist ja ein Kind und als Kind ist man noch nicht so stark weißt du? Ich bin damals auch weg gerannt. Ich hab erfahren das die Frau mich entführt hat als ich ein Baby war. Ich hab meine Eltern nie kennengelernt. Sie hat sich dann erhängt als sie mir alles erzählt hat. Ich hab es dann geschafft sie runter zu bekommen und hab sie dann beerdigt. Ich war dann ganz alleine in Ame. Die Menschen in Ame sind ganz anders als überall. Da muss jeder selbst klar kommen und da hätte ich nicht lange überlebt. Deswegen kam ich hierher. Naruto hat mir geholfen Itachi zu finden. Er ist schon was besonderes so wie du. Naruto hat ja auch sowas wie du. Nur weiß ich nicht was genau ein Hachibi ist. Sie drehte sich mehr zu Akio um ihn über das Haar zu streicheln. Ich bin jetzt deine Nee-chan. Okay?
Nach oben Nach unten
Akio Nakamura

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   So 02 Jun 2013, 19:56

"Ja aber es war so Grausam. Dieser Hai....er lachte...er fand es witzig! Ich träume ganz oft davon. Itachi meinte ich darf niemals an Rache denken und eigentlich tue ich das auch nicht. Aber manchmal kann ich gar nicht anders. Ich will ihn irgendwann mal wieder treffen" Akio wusste nicht ob er Kisame dann angreifen würde, oder die Vernunft siegte. Doch das war der Plan. Konnte er seinen Prinzipien nach gehen oder musste er sich den Rachengefühlen annehmen. Doch eines erfreute ihn. Miku kam näher und streichelte über sein Haar. "Okay Nee-chan. Auch wenn ich kein Uchiha bin" sprach er belustigt und fand es immer und immer wieder erstaunlich wie Miku mit Sachen umging. Sie versuchte das besste draus zu machen und war anscheinend nun auch für Akio da, obwohl sie selber ein mieses Schicksal hatte, sie trug ihre Ziehmutter zum Grab!. "Du bist sicherlich viel stärker als ich. Ich könnte den ganzen tag heulen. Nur solche Leute wie ihr es seid verhindert das. Danke dafür Miku" sagte er und umarmte sie kurzer Hand etwas.
Nach oben Nach unten
Uchiha Miku
Noroi no Uchiha
Noroi no Uchiha
avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 27

Charakter der Figur
Rang: Ranglos
Alter: 11
Chakranaturen:

BeitragThema: Re: Kinderzimmer   Mo 03 Jun 2013, 18:18

Einen Hai? Hatte Itachi nicht mal so einen erwähnt? So genau konnte sich Miku nicht mehr erinnern aber dennoch war das Erlebnis schrecklich. Doch in Zukunft wird Miku auf den kleinen aufpassen und beschützen.
Rache und Hass liegen sehr nahe beieinander. Und Hass wird niemanden heilen. Itachi zu vergeben war auch nicht leicht gewesen aber er tat es aus einem anderen Grund, nicht weil es ihm Spaß machte. Viel mehr weil er das Dorf schützen wollte.
Man muss nicht Blutsverwandt sein um eine Familie zu sein., sagte sie und tätschelte ihn noch ein wenig. Jetzt wo sie mal die ältere ist, kam auch eine weitere Verantwortung dazu. Sie müsste nicht nur auf Kamui aufpassen sondern auch auf Akio und Inoki. Es wird schon alles klappen.
Ich weine manchmal im schlaf oder wenn ich hinfalle und mir was tue, weine ich auch. Nayako kümmert sich ganz anders um dich wie Itachi um mich und irgendwie macht mich das traurig. Deswegen weine ich auch oft. Also denke ich, dass du da stärker bist. Akio hatte sie noch nie weinen gesehen und er wirkte auch nicht so, als wäre er sehr oft traurig. Wahrscheinlich versteckte er seine Trauer so wie sie es tat.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kinderzimmer   

Nach oben Nach unten
 
Kinderzimmer
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yorashi - Der Abendsturm :: Hi no Kuni :: Konohagakure :: Wohnsiedlung :: Uchiha Anwesen-
Gehe zu: