Yorashi - Der Abendsturm


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho Rpg
Di 24 Nov 2015, 16:10 von Tourist

» Fairy Piece
Do 17 Apr 2014, 18:15 von Tourist

» Phantom Memorial High [Änderung]
Sa 05 Apr 2014, 14:35 von Gast

» Save me San Francisco!
Sa 15 Feb 2014, 22:20 von Tourist

» The Tribe Community
So 22 Dez 2013, 13:51 von Tourist

» [ANFRAGE] Sinners and Saints
Di 03 Dez 2013, 00:11 von Tourist

» The Tribe München [Änderung]
So 17 Nov 2013, 21:28 von Tourist

» Blazing Flamnes - Katekyo Hitman Reborn RPG
So 10 Nov 2013, 19:50 von Tourist

» New Divide
Sa 09 Nov 2013, 21:39 von Yui Shirushi

Leitfaden
Die drei Schatten
Trailer

Teilen | 
 

 Trainingsplatz

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Trainingsplatz   Di 08 Feb 2011, 05:34

Das hier sind die Trainingsplätze von Konoha.
Große Wiesen und ein kleiner Wald bieten einen Perfekten Terrain um zu Trainieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Di 08 Feb 2011, 05:37

{Heiße Quellen}

Yuuta lief über die Grasfelder und blieb dann auf einer kleinen Lichtung stehen.
"Ich glaube hier ist es in Ordnung," er drehte sich lächelnd zu Kudasai und grinste sie an. Dann zog er das Buch aus seiner Hosentasche und legte es unter einen Baum.
Dann streckte er sich und zog aus seinem Ärmel ein Kunai, spielte damit und schielte zu der Blonden. "Wie gut bist du im Nahkampf?," fragte er ruhig und lies den Kunai um seinen finger kreisen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Di 08 Feb 2011, 08:29

KV: heiße quellen

hatte er gerade gesagt, dass ich gut aussah und mir zugezwinkert? der machte es einem ja echt schwer sich zu beherrschen! ohne einen ton von mir zu geben war ich ihm auf die kleine lichtung gefolgt und hatte jede seiner bewegungen beobachtet. als er mir eine frage stellte begann ich breit zu grinsen. nun...sagen wir es so! selbst meine mentorin hat schwierigkeiten mich zu besiegen! ich ging gelassen ein paar schritte auf ihn zu. aber du hast natürlich einen gewaltigen vorteil! fügte ich noch hinzu. eigentlich hatte er sogar mehrere. ich meine...nicht nur den, dass du älter und stärker bist! eigentlich wusste ich schon, dass ich verlieren würde, aber ich würde nicht kampflos verlieren! ich würde mein aller bestes geben. so, wie ich es eigentlich immer tat!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Di 08 Feb 2011, 13:35

Solange sie ihr bestes gibt..., dachte er grinsend.
"Gut..dann fangen wir an," er hob die Hand mit dem Kunai leicht vor sich. Er sah im moment überhaupt nicht aus als wollte er Angreifen, oder sich verteidigen. Er blieb in seiner Gelassenen Pose und schaute ihr in die Augen.
"Greif mich an wenn du willst," schlug er dann vor und zuckte leicht mit den Achseln. Natürlich musste er zuerst schauen wie stark sie genau war, damit er auch seine Kräfte einordnen konnte und sie somit nicht zu verletzten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 15:13

das lies ich mir nicht zwei mal sagen! aber ich würde nicht überstürzt handeln...das wäre der größte fehler, den ich machen könnte. ich ging immer weiter auf ihn zu. es wird mir reichlich schwerfallen so ein hübsches gesicht zu zerkratzen...aber damit werde ich fertig! ich war ganz ruhig geblieben. plötzlich schnellte meine rechte hand in richtung seines magens hervor. mir war klar, das er sie abwehren würde. also lies ich meine linke hand blitzschnell zu seinem gesicht sausen. mal sehen, ob er damit klarkommen würde. die meisten hatten keine schwierigkeiten einen einfachen schlag abzuwehren, aber wenn man dann auf zwei verschiedene körperteile zielte, waren sie hilflos.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 16:36

Gelassen und so cool wie immer, beobachtete er wie Kudasai auf ihn zu kam. Dann hob sie auf einmal ihre Hand und setzte zum Angriff an. Yuuta kniff nur die Augen ein wenig zusammen und für ihn spielte sich alles in Zeitlupe ab. Mit der Linken Hand wehrte er Kudasais rechte ab, aus den Augenwinkeln bemerkte er ihre Linke. Blitzschnell ging er in die Knie, hob sie immer noch an ihrer rechten Hand fest, zog sie zu sich und schlug selber mit seiner Faust in ihren Magen.
In den Paar Sekunden in das passierte, fragte er sich ernsthaft ob er ihr nicht zu sehr weh tat?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 16:53

ich spührte, wie sich seine fäuste in meinen magen vergruben. schnell umschloss ich sein handgelenk und hielt nun seine hand fest. dann wich ich einem weiteren schlag aus. es tat ziemlich weh...aber das war mir gerade ziemlich egal! lass uns für irgendetwas kämpfen! sagte ich außer atem. ich hielt immer smaltalk mit meinem gegner...das half mir meine schmerzen weg zu wischen und meistens verwirrte es den gegner.
mit voller kraft trat ich yuuta gegen das schienbein und sagte ziemlich laut: also...mein motto ist freiheit für mexico! Anschließend beugte ich mich vor und begann seinen magen mit schlägen zu bearbeiten.




_______________

damit hätte ich dann eine goose erfüllt!

~ Tritt dem User, mit dem du unterwegs bist, kräftig gegen eines seiner Schienbeine und brüll dann "FREIHEIT FÜR MEXIKO!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 17:01

Die Augenbraue hebend schaute er der Blonden in das Gesicht. Wollte sie etwa mit ihm wetten? Da durchzuckte ihn für einen kurzen Moment ein Schmerz durch das Schienbein. Zischend wich er von ihr zurück, spürte dann aber schon eine Faust von ihr in seinem Magen. Wieder zischte er leise, behielt aber seinen kalten Gesichtsausdruck.
"F-Freiheit für Mexicco?" gab er nun doch überrascht von sich und wich einem erneuten faustschlag aus.
Mit einer Geschicktem Sprung, sprang er über sie, landete hinter ihr und kickte ihr in die Kniekehle so das sie zusammen knicken musste. Dieses Mädchen war echt eigenartig.
Sofort nachdem Kick, holte er erneut mit der Faust aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 17:07

ich begann zu grinsen, als er eine überraschte antwort von sich gab. als er über mich sprang war ich nicht sonderlich überrascht...ich hatte mit soetwas gerechnet! gerade wollte ich mich zu ihm umdrehen, als ich einen druck in der kniekehle spürte. augenblicklich sank ich zu boden. das war nicht gut! vor allem, weil ich ihn immer noch nicht sah! schnell rollte ich ein stück zur seite...und nicht zu früh! haarscharf sauste seine faust an meinem ohr vorbei. und? was ist dein motto? fragte ich und nutzte seine leicht gebückte haltung um eine schlag in sein gesicht anzusetzten. wenn ich glück hatte würde ich diesen punkt am kinn treffen! das versuchten doch die boxer immer! (falls es da welche gibt xD) aber da ich nicht wusste, wo genau er sich befand, war es eher unwahrscheinlich, dass ich ihn k.o. schlug!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 17:14

Yuutas Faust vergrub sich im Gras und seine Türkisenen Augen, sahen bereits die Faust des Mädchens auf sein Gesicht zurasen. Wieder neigte er nur den Kopf zur Seite, wurde aber dennoch von ihrer Faust gestriffen. Ein Funkeln tauchte in seinen Augen auf, als er Ihr Handgelenk schnappte,das gerade mit der Faust an seinem Gesicht vorbei gesaust war und zu Boden drückte. Seine andere Hand griff an ihren Hals und drückte sie somit noch mehr auf den Boden. Und mit leichter Einfachheit, drückte er sein Gewicht auf sie, so das sie nicht ihre Beine bewegen konnte. "Interessantes Motto Kudasai...," säuselte er selig grinsend, während er ihr Handgelenk und ihren Hals immer noch Fest im griff hatte.
"Aber du solltest dir vielleicht ein anderes Motto suchen oder dich ein wenig mehr auf den Kampf konzentrieren," er hatte eine rauchige Stimme, die fließend über seine Lippen floss und einem eine gewissen Angst ein jagte. Auch das seine Augen zwar funkelten aber so tief und mysteriös wie ein See waren, verstärkten den Eindruck, das er mal einfach so jemanden umbringen könnte...naja kann er ja auch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 17:24

ok...jetzt hatte ich verloren! ich versuchte mich irgendwie zu bewegen...doch es ging nicht! unglücklicher weise war mein anderer arm - der, der nicht am boden gehalten wurde - zwischen ihm und mir begraben. du machts einem echt angst! sagte ich offen heraus und keuchend, da er mir die luftröhre leicht zudrückte. aber ich zeigte keinerlei panik oder furcht, ich lächelte ihn sogar ein wenig an. es war nur ein trainingskampf, und er würde mich ohne hin nicht umbringen. der kampf hatte gerade mal ein paar minuten gedauert und mein herz hatte sich schnell wieder beruhigt. doch jetzt fing es erneut an zu rasen. mir war gerade aufgefallen, dass ich ihm ziemlich tief in die augen gesehen hatte. und wenn er auch nur ein paar menschenkenntnisse besitzen würde, wüsste er jetzt ziemlich genau, dass ich ihn....nunja, mochte! ich weiß nicht weiter! du hast gewonnen! dann muss sich mexico wohl weiter unterdrücken lassen! sagte ich so gelassen wie es ging.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 17:46

Langsam lockerte er den Griff um ihren Hals und richtete sich auf.
Schmunzelnd schaute er ihr in die Augen. "Tut mir leid, Angst wollte ich dir auf gar keinen fall machen," hauchte er, grinste und ging von ihrem Körper herunter. Er setzte sich neben sie in das Gras und winkelte ein Bein an.
"Der Kampf war ziemlich kurz, findest du nicht?," er piekste ihr mit einem Finger in die Seite und lies sich dann nach hinten fallen. Ruhig schaute er mit verschenkten Armen hinter dem Kopf, hoch in den Himmel, der in verschiedene Rottöne getaucht war, da nun der Abend anbrach.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 17:54

langsam setzte ich mich auf und rieb mir die stelle, an der eben noch seine finger gewesen waren. ja schon...aber was hast du erwartet? du hast um einiges mehr kraft und viel mehr erfahrung als ich! sagte ich und zog einen kleinen schmollmund. ich öffnete den reißverschluss an meinem rücken und streifte den seltsamen ganzkörperanzug ab, so dass ich in dem braunen ledertop und der grünen hose vor ihm stand. dann schlenderte ich zu yuuta und lies mich neben ihm ins gras fallen. der himmel war wirklich schön. romantisch...was? fragte ich mit vor sarkasmus triefender stimme. meine hände hatte ich auf dem bauch gefaltet. ich drehte den kopf leicht zur seite, so dass ich sein profil sehen konnte. er war so...aber ich sollte aufhören sowas zu denken!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 18:05

"Ja,Ja und wo ist dein ganzes Selbstvertrauen von vorher?," fragte er sie kichernd und grinste sie an. Klar, er wollte sie nur ein wenig aufziehen, was denn auch sonst. Auf ihren Sarkastischen Satz, antwortete er mit einem Nicken.
"Ich liebe solche Momente..die Ruhe...der Himmel...," er atmete tief durch und verlor sich in den Abendhimmel. Er öffnete wieder die Augen, drehte seinen Kopf zur seite und bemerkte wie Kudasai ihn anstarrte.
"Stimmt..irgendetwas nicht?," fragte er mit gehobener Braue.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 18:13

als er mich ansah udn mir eine frage stellte, stützte ich mich auf meinen unterarm. dann beugte ich mich vor und berührte ganz leicht seine lippen mit den meinen. da ist mein selbstervetrauen! sagte ich mit fester aber leiser stimme. dann stand ich auf udn klopfte den schmutz von mir. ich sollte jetzt nach hause gehen! nicht dass sich noch irgendwer sorgen um mich macht! sagte ich ohne ihn anzusehen. was denkst du dir eigentlich bei sowas? was wenn er ne freundin hat? schimpfte mich meine innere stimme aus. ich ignorierte sie einfach und hob meinen anzug auf. dann drehte ich mich zu ihm um und sagte mit einem freundlichen lächeln auf den lippen: ähm...ich denke es ist eher unwahrscheinlich, dass wir uns nochmal sehen! was ich sehr schade fände! aber was soll man machen...also... ich konnte nicht weitersprechen...ich wollte nicht. meine augen hatten noch einmal die seinen gefunden und ich hatte mich darin veloren. halloo! bist du jetzt mitten in sonem teenie-kitschfilm gelandet oder was? ich blinzelte ein paar mal und räusperte mich dann. tut mir leid!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 18:23

Yuuta blinzelte ein paar mal unsicher. Er spürte für einen kurzen Moment die weichen Lippen des Mädchens, bevor sie sich von ihm trennte und sich aufrichtete.
Ach du heilige..sie hat mich geküsst ...
Er realisierte es erst richtig, als sie sich entschuldigte. Schnell schüttelte er den Kopf. "Ach das macht doch nichts.. das passiert mir öf-...naja kann ja schon mal vorkommen," er selber stand ebenfalls auf. Er bildete sich einfach ein, das wäre ein Kuss von einem kleinen niedlichen Kind gewesen.
Sein Hirn sagte ihm gerade, das war sein erster Kuss von einer 13 Jährigen..machte er sich jetzt Strafbar? Achselzuckend klopfte er sich die Klamotten uas.
"Wir sehen uns vielleicht bei den Chunin auswahl Prüfungen. Ich werde zuschauen," sagte er grinsend und steckte die Hände in die Hosentaschen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 18:34

ich nickte unbeholfen. siehst du! er reagiert nichtmal! was hast du dir nur gedacht? flüsterte mir meine innere stimme bedrohlich zu. und sie hatte recht. ich hatte mir doch falsche hoffnungen gemacht! und jetzt hatte ich meinen ersten kuss auch noch an jemanden verschwendet, den das überhaupt nicht zu jucken schien. also...bis dann! ich wollte es fröhlich klingen lassen, doch meine stimme rutschte ein wenig ab. da ich es nicht noch peinlicher machen wollte drehte ich mich einfach um und ging mit gesenktem kopf ein paar schritte. was machst du denn bitte? willst du deine würde vor so einem idioten verlieren? stachelte mich mein gewissen auf. ohne recht zu wissen warum drehte ich mich um und ging zügig auf ihn zu. dann boxte ich ihm leicht in den bauch. das ist dafür, dass du mich vorhin besiegt hast! meine rechte hand flog zu seinem gesicht und verpasste ihm eine leichte ohrfeige. und dass ist dafür, dass du mich so in verlegenheit gebracht hast! dann grinste ich. und es war nicht so verlegen! es war mein typisches und freches grinsen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 18:42

"Hai, wir sehen uns dann," er winkte ihr sogar nach. Als sie sich umgedreht hatte, fuhr er sich kurz über die Lippen. Natürlich hatte er gemerkt wie sie enttäuscht war..und er wollte das ändern, als sie sich schon umdrehte, ihn boxte und dann auch noch eine leichte backpfeife gab. Verdutzt schaute auf sie herunter. Ihr grinsen steckte ihn an und er musste ebenfalls lächeln.
Behutsam nahm er ihre Hand in seine, küsste ihren Handrücken und schaute ihr in die Augen. "Du hast weiche Lippen..verzeih wenn ich nicht anderst reagiere..aber du musst verstehen," sagte er im sanften Ton, richtete sich wieder auf und streichelte mit dem Daumen weiter über ihren Handrücken. Seufzend legte er den Kopf schief.
"Sagen wir es mal so...wenn du älter bist..können wir weiter machen," okay, jetzt hatte er ein freches grinsen auf den Lippen. Doch schnell hatte er sich wieder im griff, lies ihre Hand los und steckte seine in seine Hosentasche.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 18:54

ok...damit hatte ich jetzt nicht gerechnet. mein grinsen wich einem verdutzten ausdruck. hatte er gerade gesagt, dass ich weiche lippen hatte? mein gehirn setzte aus und würgte meine innere stimme ab. doch diesmal schaffte ich es auch ohne sie mich wieder aufzurappeln. du bist doof! sagte ich wie ein kleines kind, das versuchte seinen kindergartenfeind mit vernichtenden worten zu schlagen. wenn du das nicht getan hättest, hätte ich mit etwas würde nach hause gehen können! aber jetzt... ich sah ihm in die augen und lächelte.
warum muss ich denn unbedingt älter sei, hm? fragte ich und ging einen schritt auf ihn zu. aus meinem dezenten lächeln wurde ein neckisches grinsen. warum soll mir das glück vergönnt sein, nur weil der schöpfer - wer auch immer das war - zu erst die gottgleichen wesen geschaffen hat? sagte ich und sofort kam ein sarkastischer komentar aus meinem innern: wie poetisch, kudasai! jetzt hält er dich garantiert für einen kleinen volltrottel!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 19:04

Lachend kratzte er sich den Hinterkopf. "Du hast doch immer noch etwas Würde. So schlimm war das nun auch nicht,." er legte grinsend den Kopf schief."Du kannst mir doch nicht vorwerfen das ich unbedingt älter bin. Ich könnte genau so gut behaupten das du mit absicht so Jung bist," kicherte er und stuppste mit dem Zeigefinger ihre Nasenspitze an. Ich und Gottgleich? Na das ist mir ja neu.. dachte sich der Schwarzhaarige. Bei dem Satz weitete er kaum merklich die Augen und seine Mundwinkel schnellten nach oben. "Ich bin alles andere als Gottgleich meine Liebe.." wenn sie nur wüsste. Sie ist unglaublich niedlich, zwar etwas frech aber irgendwie genau wie meine Schwester..genau deswegen.. Er lies seine Augen auf ihrem Gesicht ruhen und legte dann eine Hand auf ihrem Kopf ruhen.
"Die da oben machen eben gerne das was sie wollen. Das ganze leben ist ein spiel. Ein spiel bei dem man nie weiß wer gewinnt," er lies seine Hand von ihrem Kopf langsam ihre haare runter gleiten und am Schluss fuhr er mit seinen Fingern über ihre Wangen und hob ihr Kinn an. "Bei diesem Spiel, musst du eine runde aussetzen und ein paar Jährchen warten, bis du wieder zum Zug kommst..," er fuhr mit dem Daumen über ihre Lippen, ehe er sich zu ihr beugte, ihr in die Augen schaute und....dann kurz ihre Stirn küsste.
"Ne..ich muss jetzt gehen..," er nahm die Hand ovn ihrem Gesicht und drehte ihr lächelnd den Rücken zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 19:14

jedes andere mädchen wäre jetzt heulend zusammengebrochen und hätte gehofft, dass ihre große liebe mitleid hätte. doch ich war nicht jedes andere mädchen. deswegen straffte ich die schultern und lief ihm hinterher. sobald er in reichweite war streckte ich die hand aus und hielt ihn an der schulter fest. mit ein paar schnellen schritten stand ich wieder vor ihm. hey...das war jetzt echt ein schlag unter die gürtellinie, junger mann! sagte ich mit einer leichten schärfe in der stimme. und wenn du mich auch nur ein bisschen kennen würdest, wüsstest du, dass ich mich nur selten an die spielregeln halte! das ist viel zu langweilig! sagte ich und grinste wieder. doch dann kam mir ein anderer gedanke und ich wurde wieder ernst. aber wenn du das alles nur machst um nicht zu kaltherzig und unhöflich rüber zu kommen... ich trat einen schritt zurück. ich konnte leute, die mich so verarschten nicht leiden. aber irgendetwas sagte mir, dass er es ernst mit mir meinte. wenn du mich nur verarscht möchte ich mich für meine aufdringlichkeit entschuldigen! du musst dir keine sorgen darum machen, wie ich mit sowas fertig werde! ich hab schon ganz andere probleme gemeistert. ich musterte ihn fest und hoffte inständig, dass er das jetzt nicht so hinnahm und mir wiedersprach.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 19:28

Der Schwarzhaarige lauschte den Worten des Mädchens vor ihm und er konnte sie verstehen..für sie sah es sicher aus als würde er mit ihr Spielen, aber Spielte nicht aber er war in sowas nie richtig gut. Wie sollte er das ganze denn Bitte erklären? Nachdem sie fertig war mit reden, atmete er kurz durch und setzte ein schwaches Lächeln auf die Lippen.
"Ich verarsche dich nicht Kudasai. Schau mich doch an. Sehe ich so aus als wollte ich dich verarschen?," fragte er Sie und lies die Schultern ein wenig hängen.
"Es ist nur so...Ich finde dich echt nett, du bist niedlich..aber leider um eingies Jünger als ich. Ausserdem kennen wir uns erst seit einem Tag," er seufzte erneut blieb aber ruhig. "Das klingt jetzt Egoistisch aber..ich muss eben Erwachsen reagieren und...leider so mies sein wie jetzt. Verzeih mir," Yuuta hatte eine emotionslose Maske auf dem Gesicht. Nur sehr selten schaute er jemanden so in die Augen. Aber er konnte jetzt doch auch nicht lachen. Weiterhin ernst schaute er ihr in die Augen.
Dann gab er einen zischenden laut von sich und schaute kurz in den Himmel. "Komm mit mir nachhause. Dort können wir weiter reden..," sagte er ein wenig gelassener und auch schon wieder lächeldn. Den Satz - wir können doch freunde bleiben- wollte er jetzt nicht bringen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 19:39

ich hätte jubeln und ihm um den hals fallen können, aber das wäre echt blöd gekommen! also lies ich nur ein erleichtertes seufzen von mir hören und lächelte wieder. ich wollte nur sicher sein, dass du mich ernst nimmst! ich war ihm keineswegs mehr böse. ich war nur so enttäuscht gewesen, weil man immer abgestempelt wurde. aha...dreizehn...weg damit! weißt du yuuta...das schlimmste ist, dass ich genau weiß, dass du dich nicht anders benehmen kannst! nein...stimmt nicht! das schlimmste ist, dass ich mich benehmen muss! ich hatte ihm die ganze zeit tief in die augen gesehen...aber ich hatte nichts erkannt! keine regung...gehörte das auch zum erwachsen handeln? sicher nicht! unetschlossen riss ich mich von seinem anblick los und sah über seine schulter. doch als er mich fragte, ob ich ihn begleiten wolle schnellten meine augen wieder zu seinen zurück. ich strahlte ihn an. ich würde dich sehr gerne begleiten! aber dir ist klar, dass ich ein sehr offener mensch bin! das heißt, es wird mir schwerfallen mich zu beherrschen! sagte ich und zwinkerte ihm zu. dann ging ich ihm aus dem weg und stellte mich neben ihn.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 19:48

Irgendwie war er nun ruhiger und lächelte wieder.
"Keine Sorge, bei uns musst du dich nicht beherrschen. Meine Eltern wohnen nicht mehr auf dem Anwesen, es gehört nur noch meiner Schwester und mir."
Bei dem Gedanken an seiner Schwester, musste er kurz nachdenken ob sie noch lebte oder auf einer Mission war... Er zuckte kurz mit den Schultern und schaute sie wieder an.
"Folge mir einfach. Ich werde uns dann was zum Essen kochen," meinte er etwas leise aber lächelnd und lief los.

{Ow: Eingangsbereich des Kasugano Anwesens}
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Trainingsplatz   Do 10 Feb 2011, 20:04

ich atmete erleichtert auf, als er mir eröffnete, dass die beiden nur zu zweit dort wohnten. mit leichten schritten folgte ich ihm, hielt aber abstand, damit er sich so erwachsen benehmen konnte, wie er wollte. ihr seid ganz schön reich...oder? fragte ich in meiner offenen und unbekümmerten art. eigentlich war es mir egal! ich hätte mich sicherlich nicht anders verhalten, wenn er mir erklärt hätte, dass er ein armer bettler wäre. er war ja trotzdem noch der selbe!
und dann wurde mir bewusst, dass ich unglaublich glücklich war. ich hatte meinen ersten kuss doch nicht verschwendet, sondern damit nur meine gefühle verdeutlicht. yuuta hatte mich nicht zurückgewiesen, sondern mich zu sich eingeladen. und in diesem moment hätte ich wohl nicht glücklicher sein können!

OW: Eingangsbereich des Kasugano Anwesens
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Trainingsplatz   

Nach oben Nach unten
 
Trainingsplatz
Nach oben 
Seite 1 von 12Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yorashi - Der Abendsturm :: Hi no Kuni :: Konohagakure-
Gehe zu: